BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Studentenbuch Poesiealbum des 17. Jahrhunderts

Dieses Studentenbuch aus dem Jahre 1676 diente einem Studenten der Universität Altdorf bei Nürnberg als eine Art akademisches Poesiealbum.

Stand: 07.12.2013 | Archiv

Etwa 140 Gelehrte der Universität Altdorf haben sich in diesem Studentenbuch aus dem Jahre 1676 verewigt. Die Universität Altdorf, auch Altdorfina oder Academia norica genannt, wurde im Jahre 1575 als Akademie eingeweiht und 1622 zur Universität erhoben. Aus ihrer Blütezeit stammt dieses 'Album amicorum'.

Ein solches Studentenbuch mit den Eintragungen von Professoren und Kommilitonen diente als Erinnerungsstück, als Memorabilie, an die eigene Studienzeit. Es bezeugt, modern ausgedrückt, wie 'vernetzt' sein Besitzer war. Und es soll wohl bezeugen, dass er schon in jungen Jahren Bedeutung erlangt hat, denn zu studieren war im 17. Jahrhundert das Privileg einiger Weniger. Ein Studentenbuch aus diesen Jahren ist daher eine Rarität.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 300 bis 350 Euro
  • Datierung: 1676
  • Herkunft: Altdorf bei Nürnberg
  • Sendung vom 7. Dezember 2013

1