BR Fernsehen - Kunst + Krempel


10

Porträt "Herma" Schwankend zwischen Frau und Mann

Eine von weiblichen und männlichen Zügen geprägte Person namens "Herma" hat der als Fantastischer Realist geltende Dresdner Künstler Wolfgang Grässe 1960 in dieser Lithografie portraitiert.

Stand: 10.04.2015 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 300 bis 350 Euro
  • Datierung: 1960
  • Herkunft: Dresden
  • Künstler: Wolfgang Grässe
  • Sendung vom 9. Mai 2015

10