BR Fernsehen - Kunst + Krempel


29

Zuckerleckender Engel Verbotene Liebe

Mit seinem schelmischen, zuckerleckenden Amor, der sinnbildlich für die verbotene Liebe steht, zitiert der Hamburger Maler Johann Christian Wraske in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts die mythologische Welt der französischen Malerei des Rokoko und der Aufklärung.

Stand: 03.12.2015 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 3.000 bis 5.000 Euro
  • Datierung: 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Herkunft: Hamburg
  • Künstler: Johann Christian Wraske
  • Sendung vom 5. Dezember 2015

29