BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Weinbauern Ochsen, Wein und Trachtenhut

Hof eines Südtiroler Weinbauern, dessen Reben bis ans Haus heranwachsen. Dieses Werk ist von dem Wiener Landschaftsmaler Emil Barbarini, er schuf es um 1900.

Stand: 29.06.2011 | Archiv

Hof eines Südtiroler Weinbauern, dessen Reben bis ans Haus heranwachsen. Schroffe Berge türmen sich im Hintergrund der Szene, die durch schwer beladene Ochsenwagen, spielende Kinder und Männer in Tracht belebt wird. Ein Bauer winkt fröhlich mit dem Hut, er scheint sich über den großen Bottich Traubenmaische zu freuen, auf dem er sitzt. Das Bild verdichtet mehrere Sujets, die Liebhaber Südtirols kennen und schätzen. Dies macht das Ölgemälde zu einem charakteristischen Souvenirbild, das man Ende des 19. Jahrhunderts kaufen konnte, um seinen Reisesehnsüchten zu frönen oder sich an eine vergangene Fahrt in den Süden Tirols zu erinnern. Dieses Werk ist von dem Wiener Landschaftsmaler Emil Barbarini, er schuf es um 1900.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 6.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Wien, um 1900
  • Künstler: Emil Barbarini
  • Sendung vom 2. Juli 2011

0