BR Fernsehen - Kunst + Krempel


5

Hausaltar Anbetungswürdiges Triptychon

Kein gotischer Goldgrund mehr, sondern eine Landschaft verbindet die Tafeln des Hausaltars, der um 1540 ein für die Diözese Köln typisches Thema aufgreift: die Anbetung der Heiligen Drei Könige.

Stand: 21.07.2014 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 15.000 bis 18.000 Euro
  • Datierung: um 1540
  • Herkunft: Raum Köln oder Niederlande
  • Sendung vom 26. Juli 2014

5