BR Fernsehen - Kunst + Krempel


2

Fauvistische Landschaft Habe die Ehre, Monsieur Braque

Diese Ansicht des südfranzösischen Ortes 'L'Estaque' ist zwar mit der Signatur 'G. Braque 06' versehen, stammt aber sicher nicht von dem berühmten Vertreter des Fauvismus und Kubismus.

Stand: 14.10.2013 | Archiv

Dieses kleine Bild einer südfranzösischen Landschaft ist signiert mit 'G. Braque, 06'. Georges Braque (1882 bis 1963), zusammen mit Pablo Picasso der Begründer des Kubismus, hatte sich tatsächlich 1906 in L'Estaque, einem idyllischen Ort in der Nähe von Marseille aufgehalten. Und er hatte dort auch solche Landschaften gemalt, die vereinzelte Häuser in den Lichtungen von Kiefern- und Laubwäldern zeigen. Eine ähnliche Komposition von Braque ist im New Yorker 'Metropolitain Museum of Art' zu finden.

Und dennoch ist dieses Bild keinesfalls ein Original von Georges Braque: die Farben sind zu intensiv und leuchtend und weisen auch keine Alterung auf. Ebenfalls untypisch ist das Format: Braque hat auf größeren Leinwänden gemalt. Vor allem aber fehlt diesem Bild in entscheidenden Bereichen die 'Lesbarkeit'. Das bedeutet, dass hier Striche gesetzt wurden, die pure Oberfläche, Dekoration und Nachahmung sind. Sie sind nicht gespürt und konstruiert, sondern abgeschaut.

Das Bild mag eine Hommage an das große Vorbild sein. Leider gerät es durch die nachahmende Signatur unter den Verdacht der Fälschungsabsicht.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 200 bis 300 Euro
  • Datierung: 1920 bis 1940
  • Sendung vom 19. Oktober 2013

2