Unternehmen - Aktionen und Events


1

Sprecherstunde mit Briefen von Clara und Robert Schumann VERSCHOBEN AUF 2021 // "Welche Sprache spricht die Liebe?"

Die Sprecherinnen und Sprecher des Bayerischen Rundfunks werden aus Briefen von Clara und Robert Schumann lesen. Ursprünglich für den 9.10. 19 Uhr im BR-Funkhaus München geplant, wird wir diese Lesung auf Oktober 2021 verschoben. Details geben wir bekannt, sobald diese feststehen.

Von: Marcus Freisem & Andreas Dirscherl

Stand: 03.07.2020 | Archiv

Hände lassen Origami Schmetterlinge fliegen, eine Hand hält Bilder von Robert und Clara Schumann | Bild: BR/Tanja Begovic, Andreas Dirscherl

09 Oktober

Freitag, 09. Oktober 2020, 19:00 Uhr

Sprech(er)stunde "Welche Sprache spricht die Liebe?": Studio 2, BR-Funkhaus München, Rundfunkplatz 1-3, 80333 München

Am 13. September 1819 wurde Clara Josephine Wieck geboren, besser bekannt unter dem Namen Clara Schumann, als die bedeutendste Pianistin ihrer Zeit, großartige Komponistin, Musikverlegerin, erste Musikprofessorin am Dr. Hoch‘s Konservatorium Frankfurt/Main, Ehefrau von Robert Schumann und 8-fache Mutter.
Kurzum, um es mit einem Begriff aus dem heutigen Sprachgebrauch zu sagen, Clara Schumann war eine richtige Powerfrau.

Das BR Sprecherteam verbeugt sich zusammen mit verschiedenen Musikerinnen und Musikern im Studio 2 des Münchner Funkhauses vor Clara und Robert Schumann. Mit fachkundiger und charmanter Moderation wird Michael Atzinger durch das Programm führen und gemeinsam mit seinen Sprecherkolleginnen und -kollegen aus Briefen, Chroniken, Tagebüchern und Aufzeichnungen von Clara und Robert Schumann lesen und rezitieren. Musik von Clara und Robert Schmann umrahmt unsere Lesung.

Eintritt frei – Spenden für einen guten Zweck

Alle Mitwirkenden verzichten auf Gagen. Die Spenden der Abende gehen wieder an die "Sternstunden", die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks für hilfsbedürftige Kinder im In- und Ausland.

Sprech(er)stunde "Welche Sprache spricht die Liebe?"

Freitag, 9. Oktober 2020
19:00 Uhr

Studio 2, BR-Funkhaus München
Rundfunkplatz 1, 80333 München
Eingang Pforte Hopfenstraße

Eintritt frei

Wir können leider keine Platzreservierungen entgegennehmen.


1