Unternehmen - Technik


6

Neue UKW-Frequenzen Bayern 2 und B5 aktuell im Raum Neu-Ulm

Auf zwei neuen UKW-Frequenzen gehen Bayern 2 und B5 aktuell am Ulmer Kuhberg mit 100 Watt Sendeleistung auf Sendung. Dadurch verbessert sich der Radioempfang vor allem für die Einwohner in Neu-Ulm und im bayerischen Grenzgebiet zu Baden-Württemberg. Die beiden BR-Programme sind auf ihren neuen Frequenzen durch einen Suchlauf am Radiogerät zu finden.

Stand: 11.12.2013

Fort Oberer Kuhberg in Ulm | Bild: picture-alliance/dpa

Außer für Bayern 3, das schon seit 2005 vom Senderstandort Ulm ausgestrahlt wird, war für die übrigen UKW-Wellen des BR ein guter Empfang meist nur mit einer auf den Sender Grünten oder Hühnerberg gerichteten Antenne möglich. Über die neuen Frequenzen sind nun auch Bayern 2 und B5 aktuell mit Küchenradios, Radioweckern und Radiogeräten, die lediglich über eine einfache Stab- oder Wurfantenne verfügen, leichter zu empfangen.

Die UKW-Frequenzen des Bayerischen Rundfunks am Senderstandort Ulm:
Bayern 296,3 MHz (neu)
BAYERN 398,4 MHz
B5 aktuell107,4 MHz (neu)

Für Bayern 1 und BR-Klassik gelten vorerst unverändert die bestehenden Frequenzen der Sender Grünten (90,7 und 101,0 MHz) oder Hühnerberg (91,9 und 93,1 MHz).

Hörerinnen und Hörer mit einem DAB+ Gerät können in dieser Region seit kurzem auch alle BR-Programme über Digitalradio in 1a Qualität vom Sender Ulm auf Kanal 11 D empfangen.


6