Unternehmen - Der BR


27

Sprecher-Portrait Benjamin Stedler

Geboren 1990 in der Schweiz als Sohn einer britischen Mutter und eines schwäbischen Vaters, mit denen ich erst nach Südafrika reisen durfte, um dann über Braunschweig nach Esslingen am Neckar zu gelangen, war mein Lebensweg schon früh von verschiedensten sprecherischen Einflüssen geprägt.

Published at: 22-12-2022

Benjamin Stedler | Bild: BR/Andreas Dirscherl

Später nutze ich dann jede Gelegenheit, auf die Bühne zu kommen: Sei es im Schulchor, mit der Rockband, oder in diversen Theaterensembles.
Nach dem Studium der Sprach- und Literaturwissenschaft in Freiburg folgte dann das der Sprechkunst in Stuttgart (Profil Sprechkunst und Rhetorik), wo ich meine sprecherische Arbeit ab 2014 professionalisieren durfte.

Seitdem bin ich als Sprecher und Sprecherzieher in unterschiedlichsten Bereichen tätig: Am Mikrofon, auf der Bühne, in der Ausbildung angehender Lehrkräfte und Schauspieler*innen, in der theaterpädagogischen Arbeit mit Geflüchteten und als Trainer in Unternehmen.

Mich hat am Sprechen schon immer das Kreative gereizt: Hörbücher und -spiele, Sprache und Rhythmus, den Hamlet auf Klingonisch oder Graphic Novels zu vertonen. Aber auch: Das Vermittelnde, Dialektik und Austausch, gezielte Argumentation und lebendige Streitkultur. Wie schaffe ich es, meine Hörerschaft mit unterschiedlichsten Themen zu erreichen? Wie treffe ich den richtigen Ton, finde ich die passende Haltung zu unterschiedlichsten Formaten?

Die Sprecherwelt ist eine so bunte und vielfältige, dass ich wohl nie müde werde, ihr mein Ohr und meine Stimme zu leihen, und die zu entdecken ich Sie, liebe Hörerschaft, sehr herzlich einladen möchte.

Auf Sendung:

Ich spreche die Nachrichten auf Bayern 2, Bayern 3, BR-KLASSIK, BR Heimat und BR Schlager.


27