BR Heimat

Heimat lesen

Bayerische Stimmen lesen bayerische Geschichten Heimat lesen

Stand: 19.04.2021 | Archiv

Ein Paar mit Büchern in Ohrensesseln | Bild: colourbox.com

Heimat lesen. Zurücklehnen. Zuhorchen. Augen schließen. Dann entstehen Bilder im Kopf. Von Märchenwesen, von bayerischen Landen, von Bräuchen und Ritualen, von Mythen und Menschen.

Heimat zum Mitnehmen. Mit großen bayerischen Autoren wie Lena Christ, Ludwig Thoma, Ludwig Ganghofer, Karl Stieler oder Franz von Pocci, aber auch mit unbekannteren Schriftstellerinnen und Schriftstellern: Sigrid Heuck beispielsweise oder Friedrich Bodenstedt, Carry Brachvogel, Josef Ruederer und Maria Mayer. Ob als "Star" oder im Verborgenen schreibend, sie alle haben uns mit ihren Texten und Werken einen wertvollen Einblick in die Zeit unserer Vorfahren hinterlassen. Schade wäre, wenn diese Einblicke unbesehen – und ungehört ! - an uns vorübergingen.

Therese Metz, 1930 | Bild: Familienarchiv Metz 16.05. | 20:05 Uhr BR Heimat zur Übersicht Therese Metz Damals beim "Ainmiller"

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den „Ainmiller“. [mehr]

Rudolf Kubitschek | Bild: Gutenberg Projekt zur Übersicht Rudolf Kubitschek Schnurren und Schwänke aus dem Böhmerwald

Der böhmische Volkskundler und Schriftsteller Rudolf Kubitschek hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts Schwänke und Schnurren in seiner Heimat gesammelt, die uns auch heute noch zum Schmunzeln bringen. Es liest Christian Jungwirth. [mehr]

Adele Spitzeder | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Adele Spitzeder Die Geschichte meines Lebens

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders. [mehr]

Dachstein von Hütteneck Waldmueller, Ferdinand Georg 1793-1865. "Ansicht des Dachsteins mit dem Hallsaetter See von der Huetteneck- alpe bei Ischl", 1838. | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Ludwig Steub Alpenreisen

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch. Alle Folgen in Heimat Lesen: "Alpenreisen" von Ludwig Steub. Es liest Christian Jungwirth. [mehr]

Der deutsche Schriftsteller Ludwig Ganghofer, in Kaufbeuren geboren, wurde durch seine Heimatromane bekannt. | Bild: BR/BR zur Übersicht Ludwig Ganghofer Der Herrgottschnitzer von Ammergau

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Hier finden Sie alle 10 Kapitel, gelesen von Christian Jungwirth. [mehr]

Buchcover: Prinz Roßzwifl von Franz Xaver von Schönwerth | Bild: Dr. Peter Morsbach Verlag zur Übersicht Heimat lesen Märchen aus der Oberpfalz

Erika Eichenseer hat in BR Heimat Märchen und Geschichten erzählt, die der Oberpfälzer Franz Xaver von Schönwerth gesammelt und aufgeschrieben hat. In "Heimat lesen" oder hier im Netz können Sie die Geschichten anhören. [mehr]

Hörbeispiele

Lena Christ | Bild: BR zum Audio Heimat lesen Lena Christ: Madam Bäurin

"Madam Bäurin" von Lena Christ ist ein heiteres boarisches Werk voller Bauernschläue und vergnüglichem Hintersinn. Hier hören Sie das gesamte Stück, gelesen von Beate Himmelstoß. [mehr]

Hörbeispiele

Sprecherin Marlen Reichert | Bild: BR zum Audio Carry Brachvogel Im Weiß-Blauen Land: Die Bücher der Fraueninsel

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Die Bücher der Fraueninsel". [mehr]