BR Heimat

Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen


Das Bergwetter | Bild: BR zum Audio Das Bergwetter Recht sonnig und angenehm warm

Am Wochenende bleibt es hochsommerlich mit Quellwolken, aber ohne nennenswerte Schauer oder Gewitter, sagt Susanne Lentner von der Wetterdienststelle Innsbruck. Der Sonntag ist der wärmere Tag. Ab Montag nimmt das Gewitterrisiko aber deutlich zu. [mehr]

Jocher-Höhenweg: Blick auf „Am Stein“ | Bild: BR/Chris Baumann zum Artikel Der Jocherweg bei Kochel Keltenburg, Kletterfelsen und die Bananen-Betty

Rund 70 Kilometer südlich von München liegt auf 600 Meter Höhe am Rand der Bayerischen Alpen der Kochelsee. Am Kochelsee gibt es viele schöne Wege und Plätze zu entdecken, zum Beispiel den Jocher-Höhenweg mit dem Felsenweg – eine abwechslungsreiche Wanderung. [mehr]

Mountainbike-Projekt:  | Bild: BR/Martin Breitkopf zum Artikel Mountainbike-Pilotprojekt bei Bad Tölz Neuer Anlauf des DAV für mehr Toleranz und Verständnis

Mountainbiker und Wanderer haben viel gemeinsam - sie lieben die Natur und haben eine besondere Beziehung zum Wald. Doch wenn sich ihre Wege kreuzen, gibt es immer wieder Ärger. In einem neuen Anlauf will der Deutsche Alpenverein schlichten und für mehr Toleranz und Verständnis auf beiden Seiten sorgen. [mehr]

Naturpark Weißensee: Im Hintergrund sind die Berge der Kreuzeckgruppe zu sehen | Bild: BR/Georg Bayerle zum Artikel Der Naturpark Weißensee in Kärnten Naturnähe und Nachhaltigkeit inmitten der Gailtaler Alpen

Der Weißensee in Kärnten ist ein Gegenbeispiel zum Starnberger See: Zwei Drittel des 23 Kilometer langen Seeufers sind unverbaut; der See liegt im gleichnamigen Naturpark und es wird viel dafür getan, den Naturcharakter zu erhalten. [mehr]

Zugspitz-Zahnradbahn, Aufnahme 1954 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel 90 Jahre Zugspitz-Zahnradbahn 1900 Höhenmeter und einer der steilsten Weichen der Welt

Die Schweizer Pilatusbahn gilt als steilste Zahnradbahn der Welt und die Zahnradbahn auf die Zugspitze als eine der spektakulärsten. Am 8.Juli, also kommenden Mittwoch, feiert die Zugspitz-Zahnradbahn ihr 90-jähriges Bestehen. [mehr]

Waldbrandeinsätze für die Bergwacht: Jörg Häusler | Bild: BR/Kilian Neuwerth zum Artikel 100 Jahre Bergwacht Bayern Waldbrand-Einsätze der Bergretter

Zum Jahreswechsel 2016/17 tobte am Jochberg ein heftiger Waldbrand: Flammen und Rauch vor winterlicher Kulisse, rund 400 Helfer im Einsatz, gut eine halbe Million Euro Kosten. Nicht nur mehrere Hubschrauber und zahlreiche Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt, sondern auch Einsatzkräfte der Bayerischen Bergwacht. [mehr]

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR zum Artikel Mitraten! Das Bergrätsel im Juli

Wer jetzt im Juli im Gebirge unterwegs ist, der muss mit Gewittern rechnen und damit hat im weitesten Sinne auch unser Juli-Bergrätsel zu tun. [mehr]

Von der Burg Taufers zu den Reinbachfällen | Bild: BR; Andreas Pehl zum Artikel Von der Burg Taufers zu den Reinbachfällen Unterwegs im Tauferer Ahrntal

Erst im letzten Augenblick ist sie zu sehen: die Burg Taufers im Tauferer Ahrntal. So konnten die Burgherren früher ungebetenen Besuch mit einem Überraschungsangriff „willkommen“ heißen. Heute ist die Burg ein beliebtes Ausflugsziel. [mehr]

Die aktuellen Richtlinien des DAV für Berghütten in Bayern | Bild: DAV zum Audio Aktuellen Richtlinien des DAV für Berghütten in Bayern Corona-Reglement für Hüttenübernachtungen

Wohl viele Wanderer und Bergsteiger haben diesem Termin entgegengefiebert: Ab heute darf man wieder auf den Alpenvereinshütten in Bayern übernachten. Aber - es gelten strenge Regeln und die Übernachtungskapazitäten werden deutlich eingeschränkt sein. Kurz vor der Wieder-Öffnung der Lager und Zimmer hat der DAV das Corona-Reglement für Hütten-Übernachtungen in Bayern bekanntgegeben. [mehr]

Wandern und wallfahren auf den Spuren des Volksheiligen | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Wandern und wallfahren auf den Spuren des Volksheiligen Auf dem Gunther-Steig im Bayerischen Wald

Rinchnach im Naturpark Bayerischer Wald hatte schon vor 1000 Jahren Bedeutung: Gegründet wurden Ort und Kloster 1012 vom Mönch und Eremiten Gunther, der nach seinem Tod zum „Volksheiligen des Böhmerwaldes“ wurde und gleichermaßen in Bayern und Tschechien verehrt wird. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Naturpark Weißensee: Blick vom Ufer auf den Weißensee in Kärnten | Bild: BR/Georg Bayerle zur Bildergalerie Der Naturpark Weißensee in Kärnten Naturnähe und Nachhaltigkeit inmitten der Gailtaler Alpen

Der Naturpark Weißensee ist zum einen wegen seiner seltenen Natürlichkeit inmitten der hier bis 2000 Meter hohen Gailtaler Alpen eine Besonderheit, zum anderen auch als Modell einer naturnahen und nachhaltigen Kulturlandschaft. Alte Traditionen tragen zu einem modernen und zugleich naturnahen Lebensstil bei. [mehr]

Jocher-Höhenweg: Rast mitten im Wald an der Nordflanke des Herzogstandes | Bild: BR/Chris Baumann zur Bildergalerie Der Jocherweg bei Kochel Keltenburg, Kletterfelsen und die Bananen-Betty

Ausgangspunkt ist am Walchenseekraftwerk in Kochel-Altjoch. Hier ragt rechts Richtung See eine steile Felswand auf. Dort oben stand einst eine Burg der Kelten, die so genannte „Joch Birg“. [mehr]

Von der Burg Taufers zu den Reinbachfällen | Bild: BR; Andreas Pehl zur Bildergalerie Unterwegs im Tauferer Ahrntal Von der Burg Taufers zu den Reinbachfällen

Die Ursprünge der Burganlage liegen auf einem anderen Felsplateau, etwas versteckt in einem kleinen Seitental. Ein schöner Wanderweg führt in etwa einer Stunde von der Burg Taufers hinüber zur sogenannten Tobelburg. Sie ist heute eine Ruine. [mehr]

Wandern und wallfahren auf den Spuren des Volksheiligen | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Auf dem Gunther-Steig im Bayerischen Wald Wandern und wallfahren auf den Spuren des Volksheiligen

Die Wanderung auf dem Gunther-Steig beginnt in einer der schönsten Kirchen Bayerns. Kein Geringerer als der berühmte Wessobrunner Baumeister Johann Michael Fischer schuf das barocke Kleinod über der Zelle des Heiligen Gunther. [mehr]

Tour auf einen wenig besuchten Gipfel in der Hornbachklette | Bild: BR, Georg Bayerle zur Bildergalerie Die Klimmspitze in den Allgäuer Alpen Tour auf einen wenig besuchten Gipfel in der Hornbachklette

Wie so oft, hat auch dieser wuchtige Gipfel seine „schwache“ Seite, wobei man allerdings keine Schwäche zeigen darf, wenn man diesen Parade-Aussichtsberg erreichen will. Auf den Bergsteiger warten nicht nur 1500 Höhenmeter, sondern auch einige Prüfungen. [mehr]

Wasserrahmenrichtlinie der EU und aktuelle Wasserkraftprojekte | Bild: BR; Georg Bayerle zur Bildergalerie Wasserrahmenrichtlinie der EU und aktuelle Wasserkraftprojekte Mehr Natur für Alpenflüsse

Der Schongauer Fischer Armin Rempe erinnert sich noch genau an das Ereignis, das man als Wiedergeburt der Ammer bezeichnen könnte: Mehrere Wehre waren für Fische passierbar gemacht worden, für die heimischen Arten wie Äsche, Nase und Huchen. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

70 Jahre Bergsteigerredaktion im Bayerischen Rundfunk | Bild: BR, privat zum Thema Wir feiern und blicken zurück 70 Jahre Bergsteigerrredaktion im BR

Am 24. November 1948, also vor genau 70 Jahren, lief um 6.45 Uhr im BR, damals noch Radio München, unter dem Titel „Für den Bergsteiger" die erste Bergsteigersendung. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die sich mit dem Rucksackradio bis heute fortgesetzt hat. [mehr]

Verwegener Platz in wilder Gletscherlandschaft | Bild: BR; Georg Bayerle zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]