BR Heimat

Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Spätherbst im Ammergebirge: Holzarbeit im Nebel zwischen Aufacker und Laber | Bild: BR/Angela Braun 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Spätherbst im Ammergebirge Ein Streifzug durch den Bergwald am Laber

Der Bergwald hat viele Funktionen: Klimaschutz, Lebensraum für Tiere, Erholungsbereich für Menschen, Rohstofflieferant und Schutzwald vor Lawinen und Muren. Wie wichtig der Bergwald ist, davon zeugen die Ereignisse in Kärnten, der Steiermark und in Südtirol. Weitaus geringer sind die Schäden, die ein Föhnsturm vor einer Woche im Landkreis Garmisch-Partenkirchen angerichtet hat. [mehr]

Leukerbad: Altes Walserhaus | Bild: BR/Georg Bayerle 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Alte Walsersiedlungen bei Leukerbad Säumerpfade, Roggenbrot und Cholera im Wallis

In den Walserdörfern rund um Leukerbad im Wallis halten die Dorfbewohner ganz bewusst die Erinnerung an althergebrachte Dinge lebendig, denn sie lehren, wie die Vorfahren auch unter harten Bedingungen und mit Wenig gelebt haben. [mehr]

Tasmanien: Der Cradle Mountains Huts Walk gehört zu den Great Walks of Australia | Bild: Tourism Tasmania 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Trekking in Tasmanien Faszinierende Wildnis "under down under"

Im Südosten von Australien wüten derzeit die schlimmsten Buschbrände seit vielen Jahrzehnten. Tasmanien ist „safe“ und - obwohl es zu Australien gehört - doch ein ganz eigenes Land: „under down under“, also „unter ganz unten“ sagen die Einheimischen mit einer gehörigen Portion Selbstironie. [mehr]

Hans Kammerlander | Bild: BR; Hartmann Seeber zum Audio Lebenslinien Hans Kammerlander und die Bergsucht.

Hans Kammerlander gilt als einer der erfolgreichsten Bergsteiger der letzten 40 Jahre. Auf einem Bergbauernhof in Südtirol aufgewachsen, wurde er von Reinhold Messner als Bergführer in seine Alpinschule geholt. Messner eröffnete ihm auch die Welt des Himalaya. [mehr]

Ernst Vogt und Alexander Huber | Bild: BR/Markus Konvalin zum Audio Laudator Alexander Huber Paul-Preuss-Preis an Bernd Arnold verliehen

Seit 2013 verleiht die Internationale Paul-Preuss-Gesellschaft einen Preis an einen herausragenden Bergsteiger. Vergangene Woche bekam der sächsische Kletterer Bernd Arnold den Paul-Preuss-Preis in verliehen. Laudator war Alexander Huber. [mehr]

Sarntal: Hausschwein Matilda hat Narrenfreiheit am Unterkranzerhof | Bild: BR/Andreas Pehl 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Manufaktur-Speck aus dem Sarntal Wo die Sau die Brettljause rockt

Südtiroler Speck kennt jeder. Doch das meiste Fleisch wird aus dem Ausland. Nur wenige Höfe züchten echte Südtiroler Schweine und verarbeiten ihr Fleisch zu Speck. Einer davon ist der Unterkranzerhof im Sarntal. Gleich hinter der Autobahnausfahrt Sterzing führt eine Straße hinauf in die Berge: Das Penser Joch trennt das Eisacktal vom Sarntal. [mehr]

Herbstwald und Nebelreißen vis-á-vis vom Wendelstein  | Bild: BR; Barbara Weiß 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie mit Informationen Herbstwald und Nebelreißen vis-á-vis vom Wendelstein Wanderung auf den Seebergkopf bei Bayrischzell

Eigentlich kennt jeder den Seebergkopf bei Bayrischzell. Gegenüber von Sudelfeld und Wendelstein steht er am Eingang ins Ursprungstal sozusagen schon seit ewigen Zeiten da. Eine Wanderung auf den Seebergkopf lohnt sich, denn sie bietet wunderbare Ausblicke. [mehr]

Routenschrauber Julius Kerscher testet eine seiner Routen | Bild: BR/Bernhard Ziegler 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Routenschrauber in Kletterhallen Der Künstler, Kletterer und Mathematiker Julius Kerscher

Klettern an künstlichen Wänden ist sehr populär und ist ein gutes Training für Körper und Geist. Für abwechslungsreiche und vor allem sichere künstliche Routen sorgen in den Kletterhallen Routenschrauber. Das ist nicht nur ein Handwerk, sondern in gewissem Sinne auch eine Kunst. [mehr]

Mühlen-Weiler Lungiarü: Das Zentrum von Lungiarü mit Blick zu Zwölferkofel, Kapuziner und Doleda | Bild: BR/Andrea Zinnecker zum Artikel Der Mühlen-Weiler-Wanderweg von Lungiarü Unterwegs zwischen Favas und historischen Kornmühlen

Wenn noch nicht genug Schnee für eine Schneeschuhwanderung oder Skitour liegt, dann lässt es sich gut auf halber Höhe „kultur-wandern“, zum Beispiel im ladinischen Bergsteigerdorf Lungiarü. Der kleine Ort liegt zwischen dem Gadertal, Grödnertal und Villnösstal im Naturpark Puez-Geisler und ist auch als Campill bekannt. [mehr]

Autor Tom Dauer mit dem Buch-Panorama | Bild: BR/Elisabeth Tyroller zum Artikel Der Taubenberg bei Warngau Leichte Wanderung mit Panorama und die Kunst der Panorama-Karte

Das Panorama – um das geht es in den Bergen ja irgendwie immer. Doch bei der Wanderung auf den Taubenberg im oberbayerischen Vorgebirge geht es nicht nur um den Ausblick vom Gipfel. Sondern auch um so genannte Panorama-Karten. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Tasmanien: Wineglass Bay | Bild: Wineglass Bay Cruises 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Trekking in Tasmanien Faszinierende Wildnis "under down under"

Die herzförmige Insel am Südwestende des australischen Kontinents ist so groß wie Bayern, hat aber nur 500.000 Einwohner. Fünf Nationalparks umfassen 40 Prozent der Landfläche. Bergsteiger und Wanderer lockt Tasmanien, wo jetzt der Frühling beginnt, mit viel unberührter Wildnis, mit einem gut ausgebauten Wegenetz und mit sehr speziellen Wildtieren. [mehr]

Spätherbst im Ammergebirge: Tannennachwuchs – ein gutes Zeichen der Waldverjüngung  | Bild: BR/Angela Braun 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Spätherbst im Ammergebirge Ein Streifzug durch den Bergwald am Laber

Der Bergwald hat viele Funktionen: Klimaschutz, Lebensraum für Tiere, Erholungsbereich für Menschen, Rohstofflieferant und Schutzwald vor Lawinen und Muren. Wie wichtig der Bergwald ist, davon zeugen die Ereignisse in Kärnten, der Steiermark und in Südtirol. Weitaus geringer sind die Schäden, die ein Föhnsturm vor einer Woche im Landkreis Garmisch-Partenkirchen angerichtet hat. [mehr]

Leukerbad: Das Dorf in seiner hingeduckten Lage am Berg | Bild: BR/Georg Bayerle 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Alte Walsersiedlungen bei Leukerbad Säumerpfade, Roggenbrot und Cholera im Wallis

Alte Säumerpfade verbinden diese Walserdörfer bei Leukerbad. Der gefährlichste Abschnitt befand sich zwischen Leukerbad und dem Weiler Albinen, wo einige Felsstufen auch heute noch nur über Leitern überwunden werden können. [mehr]

Sarntal: Ein herrliches Schweineleben auf dem Unterkranzerhof im Sarntal | Bild: BR/Andreas Pehl 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Manufaktur-Speck aus dem Sarntal Wo die Sau die Brettljause rockt

Über ein Jahr lang leben die Schweine auf dem Unterkranzhof im Sarntal. Sie laufen im Sommer auf der Weide, fressen Gras, Heu und Heublumen. Nach gut einem Jahr ist das Schweineleben jedoch zu Ende, schließlich soll der berühmte Südtiroler Speck ja auf dem Teller landen. Sohn Benjamin ist Metzger und übernimmt am Hof die Weiterverarbeitung des Schweins. [mehr]

Julius Kerscher in der Großen Zinne der Nordwand | Bild: BR/Bernhard Ziegler zur Bildergalerie Routenschrauber in Kletterhallen Der Künstler, Kletterer und Mathematiker Julius Kerscher

Klettern an künstlichen Wänden ist derzeit sehr populär und ist ein gutes Training für Körper und Geist. Für abwechslungsreiche und vor allem sichere künstliche Routen sorgen in den Kletterhallen Routenschrauber. Das ist nicht nur ein Handwerk, sondern in gewissem Sinne auch eine Kunst. [mehr]

Herbstwald und Nebelreißen vis-á-vis vom Wendelstein  | Bild: BR; Barbara Weiß 23.11. | 06:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Wanderung auf den Seebergkopf bei Bayrischzell Herbstwald und Nebelreißen vis-á-vis vom Wendelstein

Los geht es an der Minigolfanlage in Bayrischzell. Zwei bis zweieinhalb Stunden benötigt man für den Aufstieg und knapp zwei Stunden für den Abstieg Die Wanderung eignet sich für Kinder, wie für Senioren und ist einfach und schön – also einfach schön! [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

70 Jahre Bergsteigerredaktion im Bayerischen Rundfunk | Bild: BR, privat zum Thema Wir feiern und blicken zurück 70 Jahre Bergsteigerrredaktion im BR

Am 24. November 1948, also vor genau 70 Jahren, lief um 6.45 Uhr im BR, damals noch Radio München, unter dem Titel „Für den Bergsteiger" die erste Bergsteigersendung. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die sich mit dem Rucksackradio bis heute fortgesetzt hat. [mehr]

Verwegener Platz in wilder Gletscherlandschaft | Bild: BR; Georg Bayerle zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]