Bayern 2 - radioWissen


1

Mütter des Grundgesetzes Glossar

Published at: 26-4-2013 | Archiv

Ambition
Ehrgeiz, Voranstreben

couragiert
mutig, entschlossen

delegieren
Aufgaben an andere weiterleiten, beauftragen

extern
außerhalb, auswärtig

Fanal
Feuer, Flammenzeichen, etwas, das ein Zeichen setzt und damit Neues ankündigt

Habilitation
Prüfung in der Universität zum Erwerb des Professorentitels

ideologisch
einer Idee oder Ideologie verpflichtet

Ironie
Äußerung, die das Gegenteil des bereits Gesagten meint und die gegnerische Aussage kritisch ins Widersprüchliche setzt.

kandidieren
antreten für ein Amt, sich zur Wahl zur Verfügung stellen, sich bewerben

kollektiv
gemeinschaftlich, gesamtheitlich, umfassend

Kompromiss
Lösung eines Streits oder Konflikts, indem man gegenseitig übereinkommt, freiwillig oder durch Einsicht, oder auch durch Verzicht beider Gegner auf eine Forderung

kontrovers
widersprüchlich, gegensätzlich, strittig

mobilisieren
in Bewegung setzen, aufrühren, militärisch: aufrüsten

patriarchal
ein gesellschaftliches System, in der Männer Vorrechte haben

potentiell
möglich, wahrscheinlich

Pragmatismus
handlungs- und sachbezogene (Lebens)einstellung

Privilegien
Vorrechte

promovieren
an der Universität die Doktorwürde mit einer Doktorarbeit und einer mündlichen Prüfung (Rigorosum) erwerben

profiliert
markant, abgezeichnet

reduzieren
verringern

revolutionär
aufrührerisch, etwas vollständig Neues schaffend

Sarkasmus
Hohn, beißender Spott, Haltung, mit der auf verletzende Weise ein anderer oder eine andere Meinung kritisiert oder verhöhnt wird

Solidarität
Einigkeit, Verbundenheit, Zusammengehörigkeitsgefühl

spektakulär
aufsehenerregend

Struktur
innere Ordnung oder Aufbau eines Systems, Gesetzmäßigkeit

Synonym anderes Wort für etwas Gleichbedeutendes, Sinnverwandtes

Personen

Adenauer, Konrad (1876-1967)
Von 1949–1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, 1951-1955 gleichzeitig Bundesaußenminister
 
Gotthelf, Herta (1902-1963)
Deutsche Politikerin (SPD), nach 1945 im Frauensekretariat, Redakteurin der SPD-Frauenzeitschrift, setzte sich für Reform des § 218 ein.

Heuss, Theodor (1884-1963)
Deutscher Politiker (FDP), Erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland von 1949-1959.

Nadig, Frieda (1897-1970)
Deutsche. Politikerin (SPD), 1948 arbeitete sie am Entwurf des Grundgesetzes mit, 1949-1961 Mitglied des Bundestages, stritt engagiert für die Gleichberechtigung der Frauen.

Selbert, Elisabeth (1896-1986)
Deutsche Politikerin (SPD) und Juristin, gilt als eine der vier "Mütter des Grundgesetzes", arbeitete 1948 im parlamentarischen Rat am Entwurf mit, setzte den Satz "Männer und Frauen sind gleichberechtigt" durch.

Weber, Helene (1881-1962)
Deutsche Politikerin (Zentrum, CDU) und Lehrerin, arbeitete 1948 im parlamentarischen Rat am Entwurf des Grundgesetzes mit, von 1949 bis 1962 Mitglied des Bundestages.

Wessel, Helene (1898-1969)
Deutsche Politikerin (Zentrum, SPD), "Mutter des Grundgesetzes", arbeitete 1948 im parlamentarischen Rat am Entwurf mit, war von 1949 bis 1969 Mitglied des Bundestages.


1