Bayern 2 - radioWissen


1

Download-Service Einsatz im Unterricht

Stand: 15.01.2009 | Archiv

Vorarbeit

Oral history

Die Schülerinnen und Schüler erhalten den Auftrag, ihre Eltern, Großeltern oder andere altersmäßig geeignete Menschen ihres Umfelds zu interviewen. "Was habt ihr 1968 gemacht, wie habt ihr diese Zeit erlebt?"

Einsatz der Sendung

Hören

Gemeinsames Hören der Sendung, die Schülerinnen und Schüler machen sich Notizen zu den Fragen auf dem Hörblatt. Die Fragen werden im Unterrichtsgespräch nach dem Anhören der Sendung gemeinsam besprochen und ergänzt:

Nacharbeit

Internetrecherche

Referate über einzelne Gestalten (Rudi Dutschke z. B.) oder Bücher zur 68er Bewegung (z. B. über die Romane Uwe Timms).

Lehrplanbezug

  • Lehrplan für das bayerische Gymnasium vom 2. August 1990: Geschichte Jahrgangsstufe 10: 3) Die Entwicklung der beiden Staaten in Deutschland und die Deutsche Frage seit 1949; Rezession und Bildung der Großen Koalition; Protestbewegung und soziokultureller Wandel. Geschichte, Jahrgangsstufe 13, Grundkurs 3) Deutschland seit den fünfziger Jahren, Geschichte, Jahrgangsstufe 13, Leistungskurs: 2) Deutschland sei 1945.
  • Lehrplan für Realschule, R4: 10. Jahrgangsstufe: G 10.4 Entwicklungen im geteilten Deutschland und im getrennten Europa.
  • Lehrplan für die bayerische Realschule vom 15. Juni 2001 (R6): 10. Jahrgangsstufe: Die Bundesrepublik in den sechziger und siebziger Jahren - gesellschaftlicher Wandel; 1968 und die Konsequenzen.
  • Lehrplan für bayerische Hauptschulen vom Juni 2004: Jahrgangsstufe 9, Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde: 9.1 Deutschland und die Welt nach 1945.

1