Bayern 1


27

Schlüsseldienst Kosten Welche Versicherung zahlt für verlorene Schlüssel?

Autoschlüssel verbummelt? Hausschlüssel unauffindbar? Verlorene Schlüssel können richtig teuer werden. Was Sie im "Ernstfall" tun sollten, und welche Versicherung wofür einspringt, haben wir zusammengestellt.

Published at: 20-1-2020

Eine junge Frau steht vor ihrer verschlossenen Wohnungstür und telefoniert mit einem Schlüsseldienst. | Bild: picture-alliance/dpa

Wie finde ich einen seriösen Schlüsseldienst?

Grundsätzlich sollten Sie nicht den erstbesten Schlüsseldienst verständigen. Wer Schlüsseldienste in seiner Gegend über ein Suchmaschine sucht, der sieht häufig zunächst einmal Werbeanzeigen.

Tipp

Suchen Sie sich "vorbeugend" einen seriösen, nahe gelegenen Schlüsseldienst und speichern Sie sich den Kontakt ab.

Rainer Böddecker vom Bundesverband Metallhandwerk rät, diese ersten Ergebnisse beispielsweise bei Google zu überspringen. Vor allem, wenn die Angaben zum Betrieb nur unvollständig sind, handele es sich oft um unseriöse Angebote. "Das erkennt man häufig auch daran, dass nur die Telefonnummer zu sehen ist und kein Eintrag über die Firmierung", sagt Böddecker.

Deshalb sollten Sie schon im Telefonat klären, ob der Dienst seinen Sitz tatsächlich in der Nähe Ihres Wohnortes sitzt und nicht viele Kilometer entfernt.

"Zunächst sollte man Ruhe bewahren und nicht sofort in Panik geraten, was natürlich in so einer Situation oft passiert."

Rainer Böddecker vom Bundesverband Metallhandwerk

Schlüsseldienst - was darf er kosten?

"Ortsübliche Preise liegen knapp unter hundert Euro. Am Wochenende, sonntags, an Feiertagen wie Ostern oder Weihnachten kann es allerdings auch mal hundert Prozent mehr sein", sagt Rainer Böddecker vom Bundesverband Metallhandwerk. Das gilt natürlich auch, wenn Sie sich nachts aussperren.

Allerdings sind das keine festen Vorgaben, sondern eher Richtwerte. Darum sollten Sie unbedingt schon im Telefonat klären, welche Kosten auf Sie zukommen - das gilt auch für die Anfahrt - und möglichst einen Fixpreis oder eine Preisspanne vereinbaren.

"Wenn der Schlüsseldienst dann vor Ort eintrifft dann noch mal den Preis bestätigen lassen, das möglichst schriftlich und vor Zeugen und schon kann eigentlich nicht mehr so viel schiefgehen."

BAYERN 1-Rechtsexperte Kay Rodegra

Was kann ich bei einer überteuerten Rechnung machen?

Zunächst einmal sollten Sie sich nicht drängen lassen - auch wenn der Monteur eine Barzahlung verlangt: "Natürlich kann man das auch ablehnen und auf eine Rechnung bestehen", sagt Rainer Böddecker vom Bundesverband Metallhandwerk. Sie können die Rechnung aber auch "unter Vorbehalt" zahlen, rät BAYERN 1-Rechtsexperte Kay Rodegra. Das sollte auf der Quittung vermerkt werden, damit Sie die Rechnung anschließend prüfen lassen können.

Im Zweifelsfall können Sie dann einen Sachverständigen beauftragen, der im Nachhinein prüft, ob die durchgeführten Arbeiten notwendig waren.

Schlüssel verloren - Versicherung?

Hausschlüssel: Was Sie am besten gleich tun sollten, noch bevor der "Ernstfall" Schlüsselverlust eingetreten ist: Werfen Sie einen genauen Blick in Ihre Privathaftpflicht-Police: "Viele Haftpflichtversicherungen haben in den vergangenen Jahren den Schlüsselverlust integriert", erklärt Versicherungsexpertin Elisabeth Meunier von der Zeitschrift Finanztest. Und das muss nicht unbedingt so viel mehr kosten, denn die Konkurrenz unter den Versicherungen ist groß. Deshalb: Angebote vergleichen und gegebenenfalls wechseln, rät Finanztest-Frau Meunier.

Wichtig: Die Versicherung übernimmt alle fremden Schäden, "also nicht den eigenen Hausschlüssel, aber den Ersatz der Schließanlage, (…) und das macht ja dann die Sache so teuer", so die Versicherungexpertin. Auch die Kosten für den Schlüsseldienst müssen Sie selbst tragen.
Von sogenannten Hausschutzbriefen rät Elisabeth Meunier ab: "Es ist nicht sinnvoll, solche Versicherungen abzuschließen. Sie sind teuer, haben Lücken und es gibt immer große Voraussetzungen, damit bezahlt wird."

Autoschlüssel: Wenn Ihr Autoschlüssel verschwunden ist, und möglicherweise auch gestohlen worden sein könnte, sollten Sie sofort Ihre Kasko-Versicherung sowie die Polizei informieren - sonst riskieren Sie im Schadensfall Ihre Ansprüche. Manchen Versicherer leisten nicht bei grober Fahrlässigkeit - also etwa wenn der Schlüssel offen auf dem Schreibtisch herumlag. Was noch auf Sie zukommen kann:

"Wenn man seinen Autoschüssel verloren hat, kann der Kaskoversicherer verlangen, dass das Auto an einen sicheren Ort gefahren wird. Wenn ich keinen Zweitschlüssel habe, muss ich einen Abschleppdienst bestellen - und den muss man selbst bezahlen."

  Versicherungsexpertin Elisabeth Meunier, Zeitschrift Finanztest

Übrigens: Die Kasko-Versicherung kommt nur für entwendetes Autozubehör, wie Navi oder Kindersitze auf. Und das auch nur, "wenn das Auto mit einem als gestohlen gemeldetem Schlüssel ausgeräumt wurde", betont Elisabeth Meunier. Handys, Laptops oder andere mobile Gegenstände sind nicht dabei versichert; für sie könnte eine Hausratversicherung aufkommen - aber das wiederum nur, wenn das Auto aufgebrochen wurde.

Einmal kurz im dichten Stop-and-Go-Verkehr nicht aufgepasst und schon knallt's. Aufgefahren! Bagatellunfall, Sachschaden - und viele Scherereien. Was Sie in so einem Fall Schritt-für-Schritt tun sollten, lesen Sie hier: Auffahrunfall: Muss ich die Polizei rufen - oder kann ich deshalb bestraft werden?


27