Bayern 1


63

ISS sichtbar Wann kann man die Raumstation sehen?

Wer nachts einen Blick in den Himmel wirft, der kann Glück haben, denn hin und wieder ist dort die Raumstation ISS mit dem bloßen Auge erkennbar.

Published at: 16-5-2023

Am Nachthimmel sieht man die Raumstation ISS | Bild: mauritius-images

Neben einem Sternenhimmel kann man mancherorts auch die Raumstation ISS mit bloßem Auge wahrnehmen. Die Raumstation ist 400 Kilometer von der Erde entfernt und ist bei gutem Wetter auch sichtbar.

ISS sichtbar in Bayern

Besonders morgens und abends, wenn die Sonne auf- oder untergeht, ist die ISS gut erkennbar. Wenn sie dann von der Sonne angestrahlt wird, leuchtet die Raumstation wie ein heller Stern. Die Nasa veröffentlicht eine Liste, wo die ISS wann in Deutschland zu sehen ist.

Das gilt natürlich für einen sternenklaren Himmel. Die Himmelsrichtung in der Tabelle werden mit Kürzeln angegeben. NNW steht dann zum Beispiel für Nordnordwest.

Die Liste wird stets aktualisiert. Mehrmals pro Woche ermittelt das Johnson Space Center der Nasa in Houston, Texas, Sichtungsmöglichkeiten für über 6.700 Orte weltweit. Amberg, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Deggendorf, Holzkirchen, Landshut, München, Nürnberg, Oberpfaffenhofen, Regensburg, Trostberg und Würzburg sind einige bayerische Städte, die von der Nasa aufgelistet worden sind.

Sie müssen nur einen der bayerischen Orte im Suchfenster eingeben, dann auf "View sighting opportunities" klicken und eine Tabelle zeigt Himmelsrichtung, Zeit und Dauer der Sichtbarkeit der internationalen Raumstation an.

Die Karte der Nasa finden Sie hier: Wo ist die ISS zu sehen - dort können Sie auch Benachrichtigungen per Mail für einen bestimmten Standort abonnieren.


63