68

Uli Nutz Auf Sinnlos-Patrouille durch Bayern

Ulrich "Uli" Nutz ist ein Bayer mit Visionen: Der Woidboy will die Welt ein "klein bisschen sinnloser machen". Zusammen mit Andi und Basti ist er damit schon auf einem guten Weg...

Stand: 13.07.2010

Uli Nutz | Bild: BR/Max Hofstetter

Schon als der Uli nicht so groß, nicht so tätowiert und noch nicht bei den Woidboyz war, drängelte er sich in den Vordergrund. Zum Beispiel im Kindertheater. Da spielte er trotz bereits ansehnlicher Größe den Zwerg "Dr. Machgesund“.

Vom Kindertheater ins Fernsehen

Lang ist's her, doch früh übt sich: Denn schauspielerisches Talent benötigt Uli heute mehr denn je. Für die Woidboyz geht er regelmäßig als "Gschwendner Max" auf Sinnlos-Patrouille durch Bayern – schraubt alte Glühbirnen aus den Lampen bayerischer Hausfrauen, verweist helmlose Skifahrer der Piste oder bereinigt bayerische Wohnungen von angeblich giftigem Plastik.


68

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Sonja, Donnerstag, 30.November, 23:31 Uhr

2. Immer nur die Burschen...

Burschen, ich finde, Ihr bräuchtet weibliche Unterstützung. Also, ich stände zur Verfügung. LG, Sonja

Bettina, Donnerstag, 27.August, 17:47 Uhr

1. woidboyz

wieso hab ich die woidboyz net früher schon gekannt. die sind ja Wahnsinn. hab während des lästigen Bügelns fernsehn gschaut und do worns, die woidboyz.
die sollen vielleicht richtung oberösterreich stoppen, wir san a liab und gastfreundlich und es gibt vü zum entdecken und kennalerna.

also, jederzeit willkommen
Bettina