Presse - Pressemitteilungen


8

BMW Open 2019 Weltklasse-Tennis aus München live im BR

Auch in diesem Jahr dürfen sich Tennisfans beim ATP-Sandplatzklassiker in München auf etliche Weltklasse-Spieler freuen: allen voran die aktuelle Nr. 3 der Welt, der deutsche Titelverteidiger Alexander Zverev. Der Bayerische Rundfunk ist auf allen Kanälen dabei: Ab Montag, 29. April, gibt es das jeweilige Top-Spiel des Tages im Livestream unter www.BRsport.de, vom Viertelfinale am 3. Mai an überträgt das BR Fernsehen täglich live. Darüber hinaus berichtet der BR das gesamte Turnier über im Fernsehen, im Hörfunk sowie Online umfassend und aktuell über das Geschehen.

Stand: 25.04.2019

Die deutsche Nr. 3 der Weltrangliste Alexander Zverev, hier im März 2019 beim ATP-Turnier in Indian Wells/USA, Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Mark J. Terrill

Neben Top-Star Zverev gehören der an Nr. 2 gesetzte Russe Karen Khachanov sowie der dreifache München-Gewinner Philipp Kohlschreiber zu den Turnierfavoriten. Weitere Hochkaräter wie Marco Cecchinato (Italien), Diego Schwartzman (Argentinien), der Spanier Roberto Bautista Agut und der deutsche Daviscup-Spieler Jan-Lennard Struff komplettieren das Weltklasse-Feld.  

Livestreams ab Montag, 29. April, aktuelle Berichte auf allen BR-Kanälen

Der BR wird auf allen Kanälen umfangreich vom Center-Court berichten: Bereits ab Montag, 29. April 2019, gibt es im Netz unter www.BRsport.de ein tägliches Top-Spiel als Livestream. Das Inforadio B5 aktuell schaltet während der Spiele stündlich live auf die Anlage des MTTC Iphitos. Auf den Social-Media-Kanälen der BR-Sportredaktion bei Facebook, Twitter und Instagram stehen das sportliche Geschehen sowie die Geschichten neben dem Centre Court im Fokus.

Fernseh-Liveübertragungen ab dem Viertelfinale

Im BR Fernsehen gibt es ab dem Viertelfinale am 3. Mai 2019 tägliche Live-Übertragungen mit Moderatorin Julia Scharf und Reporter Nils Hahn:

·         Freitag, 3. Mai 2019, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Viertelfinale)
·         Samstag, 4. Mai 2019, 13.30 Uhr bis 15.25 Uhr (Halbfinale)
·         Sonntag, 5 Mai 2019, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Finale)

Zudem gibt es tägliche Zusammenfassungen im Sportblock der „Rundschau“ um 18.30 Uhr.

In der BR Mediathek sind die Live-Spiele nach der Ausstrahlung für 12 Monate abrufbar.


8