Presse - Pressemitteilungen


13

Personality-Show BR Fernsehen feiert 100. Folge "Ringlstetter"

Ringlstetter feiert am Donnerstag, 24. Oktober 2019 seine 100. Sendung im BR Fernsehen – mit zwei spannenden Gästen und einer besonderen Benefizaktion: Rund 150 T-Shirts mit Fotos der Gäste, die bei Hannes Ringlstetter im Studio waren, wurden von den Stars signiert und werden zugunsten von Sternstunden e. V. versteigert. Zum runden Geburtstag gratulieren als Studiogäste die Unternehmerin Dagmar Wöhrl und der Schauspieler Tobias Moretti. Die Sendung ist nach der Ausstrahlung für ein Jahr in der BR Mediathek zu sehen.

Stand: 15.10.2019

Moderatorin Carolin Matzko und Moderator Hannes Ringlstetter. | Bild: BR/Markus Konvalin

Seit dem 1. Dezember 2016 hat Moderator, Kabarettist, Musiker und Schauspieler Hannes Ringlstetter über 200 spannende, lustige, verrückte und liebenswerte Gäste zu sich an den Schreibtisch geladen. Ob Stars wie Thomas Gottschalk, Veronica Ferres, Jonas Kaufmann, Janina Hartwig, David Garrett, Jan Josef Liefers, Senta Berger oder Bülent Ceylan, ob Typen wie der Woid Woife, der Abenteurer Georg "Schorsch" Kirner oder die Unternehmerin Sina Trinkwalder – bei "Ringlstetter" zeigten sie alle ihre überraschenden Seiten. Immer mit dabei: Caro Matzko, die Frau an der Bar, die Hannes mit Charme, Humor aber auch Strenge durch die Sendung begleitet. Nur einmal war Caro krank. Das Ergebnis: ein hemmungsloser Männerabend mit unkontrolliertem Zugriff auf den Bierkühlschrank im Studio.

Angefangen hat alles in den ARRI-Studios in München. Von Beginn an waren Politik, der Wahnsinn des Alltags, das Leben im Allgemeinen die Themen bei "Ringlstetter" – kurz alles, was die Gesellschaft bewegt. Für die Produktion verantwortlich ist von Anfang an die Superfilm München, deren Wiener Muttergesellschaft seit vielen Jahren unter anderem die erfolgreiche Late-Night-Show "Willkommen Österreich" produziert. Und auch 100 Folgen später – mittlerweile aus den Studios der Plaza Media in Ismaning – erfährt der Zuschauer immer donnerstags bei "Ringlstetter" das (Un-)Wichtigste der vergangenen Woche in Bayern. Ob grillende Touristen auf der Autobahn bei Passau, die Auswirkungen der Trump-Wahl auf Bayern oder die wahre Berechnung des Wiesn-Bierpreises: "Ringlstetter" packt jedes heiße Eisen an. Und die Schluss-Worte der Sendung "Bayern wird nicht untergehen! Und wenn doch, erfahren Sie es hier als erstes!" bleiben auch für die nächsten 100 Folgen ein festes Versprechen.

Pünktlich zur 100. Folge startet "Ringlstetter" eine ganz besondere Aktion zugunsten von Sternstunden. Rund 150 T-Shirts mit Fotos der Gäste, die bei Hannes Ringlstetter im Studio waren (im Bild: Schauspielerin Janina Hartwig), wurden von den Stars signiert und werden ab 24. Oktober auf der Charity-Auktions-Plattform "United Charity" versteigert. Alle dabei erzielten Einnahmen gehen zu 100 Prozent an Sternstunden e. V.  Die Auktionen laufen bis zum Sternstundentag am 13. Dezember 2019. Alle Infos ab dem 24.Oktober auf www.ringlstetter.tv.

Die Gäste der 100. Sendung 

Dagmar Wöhrl verdiente sich ihr erstes Taschengeld während der Sommerferien als Praktikantin in einer Bank. Dort hat sie für 3,10 Mark pro Stunde Karteikarten sortiert. Ab dann ging es nur noch steil bergauf: Juristin, Unternehmerin, CSU-Politikerin und ehemalige "Miss Germany“ – um hier nur ein paar Stationen ihrer fulminanten Karriere zu erwähnen. Vor zwei Jahren wagte sie sich dann nach rund 23 Jahren Bundestag in "Die Höhle der Löwen". Als Investorin auf der Suche nach Gründern, die sie nicht nur mit einer genialen Geschäftsidee, sondern auch mit "dem entsprechenden Auftreten und dem nötigten Biss" überzeugen. Ihr Motto: "Nicht reden, machen!"  

Tobias Moretti wurde in Gries am Brenner geboren, studierte Schauspiel in Wien und München und brillierte unter anderem am Münchner Residenztheater und am Wiener Burgtheater. Das Fernsehpublikum kennt und liebt ihn als Kommissar und Herrchen von Rex oder Besitzer des treuen Krambambuli sowie in unzähligen weiteren Fernseh- und Kinofilmen. Der ausgebildete landwirtschaftliche Facharbeiter wohnt in Tirol, wo er seinen 400 Jahre alten Bergbauernhof bewirtschaftet und dort eine Rinderzucht betreibt. Der zigfach ausgezeichnete Mime spielte neben Christoph Waltz in "Der Tanz mit dem Teufel" und stand bereits gemeinsam mit Christopher Walken und Richard Harris vor der Kamera. Seit 2017 spielt er den Jedermann bei den Salzburger Festspielen. Was er sonst noch vorhat, das verrät er bei Ringlstetter.

Tickets für Ringlstetter

Die Sendung wird in den Studios der Plazamedia TV-und Filmproduktion in Ismaning vor Publikum aufgezeichnet. Für die Vergabe der kostenlosen Karten können sich interessierte Zuschauer hier anmelden.


13