Presse - Pressemitteilungen


4

Politik hautnah erleben Die News-WG startet jetzt auch auf YouTube

Auf Instagram erreicht die News-WG des Bayerischen Rundfunks über 100.000 Menschen mit ihren Stories über politische Themen. Jetzt bekommt sie ein neues Gesicht und bringt am 11. März 2021 auf ihrem neuen Youtube-Kanal "News-WG" das Format "News-WG Challenge" an den Start, das verspricht: Hier wird Politik nicht nur erklärt – sondern hautnah erlebt!

Stand: 04.03.2021

Mitglieder der News WG: Max Osenstätter und Helene Reiner | Bild: BR / Bianca Taube

Politik zum Mitreden – und zwar so, dass es Spaß macht! Das setzt der Instagram-Kanal News-WG vom Bayerischen Rundfunk seit über zwei Jahren erfolgreich um. Dieses Versprechen geben die WG-Hosts Helene Reiner und Max Osenstätter jetzt auch für ihr neues YouTube-Format, das am 11. März an den Start geht. Die “News-WG Challenge” ist spannend, unterhaltsam und man lernt noch was dabei.

Neue Host: Minusch Afonso

Zudem bekommt die News-WG für ihren Instagram-Auftritt ein neues Gesicht: Minusch Afonso wird ab jetzt als neue Host das Team unterstützen. Ein erstes Kennenlernen für die Nutzerinnen und Nutzer des Kanals (@news_wg) gab es bereits – ab dieser Woche wird Minusch dort regelmäßig eigene News-WG-Stories präsentieren.

Mit Wurst vom Discounter politische Auswirkungen erklären

In den Youtube-Filmen der neuen “News-WG Challenge” stellen sich dann ab Mitte März die beiden Hosts Helene Reiner und Max Osenstätter gegenseitig neue, kaum schaffbare Aufgaben, die sich rund um das Thema Politik drehen. So muss Helene in der ersten Folge der Staffel den Weg ihrer Discounter-Wurst zurückverfolgen und zwar bis zu dem Hof, von dem das verarbeitete Tier stammt. Max muss seine Spuren aus dem Internet löschen – und entdeckt dabei, dass auf einer Sexwebseite jemand nach Nacktbildern von ihm sucht. Auch das muss raus aus dem Netz – und aus den Google-Suchtreffern. Nur wie? Wer seine Challenge am Ende nicht besteht, muss mit einer unangenehmen Überraschung rechnen.

Nah dran, aktuell und auf Augenhöhe 

Was das mit Politik zu tun hat? Viel! Denn in den Filmen wird zum Beispiel geklärt, warum die Produktionswege von Fleischprodukten in Deutschland nicht so transparent sind wie man glauben könnte, oder was die Datenschutzgrundverordnung wirklich bringt. Auch die ganz konkreten Auswirkungen politischer Maßnahmen zur Corona-Situation werden in der "News-WG Challenge" thematisiert.

Wie schon bei Instagram möchte die News-WG auch im neuen Youtube-Format an die Lebenswelt der Nutzerinnen und Nutzer andocken. Politisches Wissen soll in den 10 bis 20 Minuten langen Filmen spannend, unterhaltsam und auf Augenhöhe vermittelt werden. 

  Themen der ersten Staffel in der Übersicht:

  • Iss dein Wurstbrot dort, wo das Tier herkam!
  • Corona: Werde Künstler-Krisenmanager
  • Lebe einen Tag klimaneutral!
  • Lösch dich - Beseitige deine Vergangenheit im Internet!
  • Ernähre dich gesund von 5 Euro am Tag!

Die ersten Folgen werden ab 11. März nach und nach auf dem neuen YouTube-Kanal “News-WG” veröffentlicht. Weitere Staffeln sind in Planung.

Eine Folge der News-WG Challenges können sich akkreditierte Journalisten im BR-Vorführraum ansehen: https://pressestelle.br-online.de


4