Presse - Pressemitteilungen


0

Lebenslinien Zum 75. Geburtstag von Christian Neureuther

Der ehemalige Skirennläufer Christian Neureuther feiert am 28. April seinen 75. Geburtstag. Anlässlich dessen zeigt das BR Fernsehen, am 22. April 2024, um 22.00 Uhr, in der Sendereihe Lebenslinien "Christian Neureuther & Rosi Mittermaier – eine unsterbliche Liebe". Der Film erzählt von Christian Neureuthers Leben nach dem Tod von Rosi Mittermaier, und wie er durch den Halt in der Familie nach vorne blickt. "Christian Neureuther & Rosi Mittermaier – eine unsterbliche Liebe" ist bereits ab 18. April 2024 in der ARD Mediathek abrufbar.

Published at: 17-4-2024

Christian Neureuther. | Bild: BR/Tobias Tempel

Es ist der zweite Geburtstag, den Christian Neureuther ohne seine Frau feiert. Am 4. Januar 2023, im Alter von 72 Jahren, stirbt Rosi Mittermaier an einer Krebserkrankung. Was beide immer verbunden hat, ist die Liebe zur Natur und den Zusammenhalt in der Familie. Christian wächst in Gerold bei Garmisch-Partenkirchen auf, Rosi auf der Winklmoos-Alm bei Reit im Winkl. Sie sind 15 und 16 Jahre, als sie sich auf der Skipiste kennenlernen.

1976 wird "Gold-Rosi" geboren: Die 26-Jährige gewinnt bei den Olympischen Spielen in Innsbruck eine Silber- und zwei Goldmedaillen. Christian gewinnt insgesamt sechs Weltcups, unter anderem 1979 das Prestige-Rennen in Kitzbühel. Nach ihrer aktiven Skikarriere steht für das Paar eines immer im Fokus: den Kindern Ameli und Felix ein ganz normales Zuhause zu bieten. Gleichzeitig verdienen sie ihr Einkommen mit öffentlichen Auftritten und engagieren sich sozial. Diesen Spagat gut hinzubekommen, war immer ihr Credo. Nach dem Tod seiner Frau wird Christian genau dies weiter tun: In der Öffentlichkeit stehen und privat für seine Kinder und Enkel der Papa und Opa sein.


0