Presse - Pressemitteilungen


28

BR Fernsehen Zum 80. Geburtstag von Fritz Wepper

Der Bayerische Rundfunk gratuliert dem beliebten Schauspieler Fritz Wepper zu seinem 80. Geburtstag am 17. August 2021. Das BR Fernsehen zeigt aus diesem Anlass am Montag, 16. August, um 22.00 Uhr als Erstausstrahlung die Dokumentation "Mein Fritz – ein persönlicher Blick auf Fritz Wepper" von seiner Ehefrau Susanne Kellermann. Weitere Spielfilme sowie Filme aus der Reihe "Mord in bester Gesellschaft" runden das Angebot rund um den Ehrentag ab.

Stand: 07.07.2021

Porträt Fritz Wepper von Susanne Kellermann | Bild: BR/Susanne Kellermann

Samstag, 14. August, 20.15 Uhr
Ein unverbesserlicher Dickkopf
BR Mediathek: nach Ausstrahlung bis 13. November 2021
Spielfilm, D 2007
Regie: Michael Faust
Drehbuch: Sophia Krapoth
Darstellende: Fritz Wepper, Jasmin Schwiers, Angela Roy, Wanja Mues, Nina Bott, Kai Ivo Baulitz, Bernd Herzsprung. Oliver Moser, Andreas Windhuis, Susanne Seidler, Alexander Beyer u.a.

Publikumsliebling Fritz Wepper spielt in dieser Komödie einen liebenswürdigen Querulanten. Als seine vom dickköpfigen Vater genervte Filmtochter ist Jasmin Schwiers zu sehen.

Samstag, 14. August, 22.00 Uhr
Lindburgs Fall
BR Mediathek: nach Ausstrahlung bis 13. November 2021
Spielfilm, D 2011
Regie: Franziska Meyer-Price
Drehbuch: Marie Reiners
Darstellende: Fritz Wepper, Bernd Michael Lade, Francis Fulton-Smith, Katharina Matz, Barbara Schöneberger, Saskia Vester, Adrian Topol, Elisabeth Lanz u.a.

"Lindburgs Fall" ist eine gelungene Hommage an Fritz Wepper – Ähnlichkeiten mit real existierenden TV-Ermittlern sind durchaus beabsichtigt. Mit großer Spielfreude und erfrischender Selbstironie nimmt Jubilar Wepper die Herausforderung an und verkörpert Kommissar Lindberg. In einer schillernden Gastrolle ist Barbara Schöneberger zu sehen.

Samstag, 14. August, 23.25 Uhr
Die blaue Kanone
BR Mediathek: nach Ausstrahlung bis 13. September 2021
Spielfilm, D/A 1998
Regie: Otto W. Retzer
Drehbuch: Erich Tomek
Darstellende: Fritz Wepper, Ottfried Fischer, Karl Markovics, Ingrid Steeger, Harald Juhnke, Verona Feldbusch, Wolfgang Fierek, Dennenesch Zoudé u.a.

Die Chaos-Cops vom Wörthersee, Harry Groß und Hans Kleiber, müssen eine spurlos verschwundene Zauber-Assistentin wiederfinden. Fritz Wepper und Ottfried Fischer ermitteln undercover, ob als Blues Brothers oder als Nonnen verkleidet und lassen es einfach richtig krachen.

Montag, 16. August, 22.00 Uhr
Mein Fritz – Ein persönlicher Blick auf Fritz Wepper
Deutsche Erstausstrahlung
BR Mediathek: Web first ab Freitag, 13. August 2021 bis 15. November 2021
Dokumentation, D 2021
Regie: Susanne Kellermann
Kamera: Susanne Kellermann, Richard Thes
Dauer: 45 Minuten

Regisseurin, Kamerafrau und Autorin Susanne Kellermann blickt ihn einem sehr persönlichen Porträt auf ihren Ehemann Fritz Wepper. Als der im Frühjahr 2020 eine schwere Krebs-Diagnose erhält, beginnt Susanne Kellermann, seinen Alltag und seine Arbeit bei den Dreharbeiten zu den letzten Folgen von "Um Himmels Willen" zu begleiten. Dabei erzählt Fritz Wepper eindrucksvoll von seiner Kindheit, den parallelen Dreharbeiten zu "Cabaret" und "Der Kommissar" und vom Umgang mit den letzten Dingen im Leben.

Montag, 16. August, 22.45 Uhr
Gräfliches Roulette
BR Mediathek: nach Ausstrahlung bis 15. November 2021
Spielfilm, D 2010
Drehbuch und Regie: Ulrich König
Darstellende: Fritz Wepper, Leonard Lansink, Karin Thaler, Michael Vogtmann, Daniela D. König, Markus Brandl, Lilly Forgách, Anja Schüte, Frank Muth u.a.

Der ehrwürdige Emanuel Bernau von Roth, Graf zu Trips, lebt zwar auf einem herrschaftlichen Schloss, ist aber hoffnungslos verarmt. Um seinen Lebensstil aufrechterhalten zu können, lässt er sich von einer guten Freundin überreden, den neureichen Selfmade-Millionär Otto Meier und dessen Familie zu adoptieren. Zunächst prallen hier Welten aufeinander – bis ein gemeinsamer Gegner die ungleiche "Adoptiv-Familie" fest zusammenschweißt.

Ab Dienstag, 3. August, bis Dienstag, 7. September, jeweils um 20.15 Uhr
Mord in bester Gesellschaft
BR Mediathek: jede Folge sechs Monate nach Ausstrahlung
Spielfilm, D/A 2007
Regie: Peter Sämann, Hans Werner, Hajo Gies, Peter Stauch und Lars Montag
Drehbücher: Rolf-René Schneider (Folge 1–10), Stefan Cantz, Jan Hinter, Rainer Berg, Jens Jendrich, Dirk Kämper, Lars Montag, Maja Brandstetter und Wolfgang Brandstetter
Darstellende: Fritz Wepper, Sophie Wepper, Max Volkert Martens, Jürgen Tarrach, Ilse Neubauer, Dunja Rajter, Xaver Hutter, Susanne Uhlen, Johann Schuler, Julia Heinze u.a.

Deutsche Kriminalfilmreihe, die von Februar 2007 bis April 2017 ausgestrahlt wurde. Der Psychiater Wendelin Winter, gespielt von Fritz Wepper, wird mit mysteriösen Kriminalfällen konfrontiert und erhält dabei Unterstützung von seiner Tochter Alexandra (Sophie Wepper), die als Journalistin arbeitet.


28