Presse - Pressemitteilungen


2

Fernsehen, Hörfunk, Online Top-Damentennis aus Nürnberg live im BR

Gelingt es der Konkurrenz, angeführt von Deutschlands Nr. 1 Julia Görges, die Vorherrschaft von Kiki Bertens in Nürnberg zu brechen – oder kann die Holländerin das Turnier zum dritten Mal in Folge gewinnen? Top-Damentennis ist auf jeden Fall garantiert beim WTA-Hit in Franken, der zugleich ein letzter Formtest vor den French Open ist – vor allem auch für Andrea Petkovic, die endlich wieder den Anschluss schaffen will. Der BR ist ab 21. Mai 2018 täglich mit Livestreams und Berichten auf allen Kanälen dabei. Das BR Fernsehen überträgt ab dem Viertelfinale täglich live.

Published at: 16-5-2018

Julia Görges in Aktion beim Fed Cup-Duell Deutschland gegen Tschechien Ende April 2018 | Bild: dpa-Bildfunk/Marijan Murat

"Mit Jule und Kiki haben wir zwei absolute Topspielerinnen am Start. Beide haben in diesem Jahr das Finale des hochklassig besetzten Sandplatzturniers in Charleston erreicht und auf dem Weg dahin einige starke Spielerinnen geschlagen", freut sich Turnierdirektorin Sandra Reichel auf Görges und Bertens, die in der Weltrangliste derzeit auf den Plätzen 11 und 15 rangieren. Außerdem im Fokus: die Darmstädterin Andrea Petkovic, die sich nach langer Durststrecke wieder herankämpfen möchte. Komplettiert werden die deutschen Farben am Valznerweiher von Carina Witthöft, Mona Barthel und Nachwuchstalent Katharina Hobgarski.

Neben hochklassigem Sport erhält das Turnier seinen besonderen Charme durch die familiäre Atmosphäre auf der Anlage des 1. FC Nürnberg. Zuschauer und Athletinnen begegnen sich hautnah, auf den Courts kann man den Spielerinnen in die Augen schauen.

Tägliche Livestreams und umfangreiche aktuelle Berichterstattung

Der Bayerische Rundfunk berichtet auf allen Kanälen umfangreich über das Nürnberger Damenturnier: Im Netz gibt es unter www.brsport.de ab dem ersten Turniertag täglich das Top-Spiel im Livestream. Das Inforadio B5 aktuell schaltet während der Spiele stündlich live auf die Anlage. Auf den Social-Media-Kanälen der BR-Sportredaktion bei Facebook, Twitter und Instragram stehen das sportliche Geschehen sowie die Geschichten neben dem Centre Court im Fokus.

Fernseh-Liveübertragungen ab dem Vierteilfinale

In der gesamten Turnierwoche gibt es Kurzberichte in Regelsendungen wie der „Rundschau“, der „Frankenschau aktuell“ oder dem „Blickpunkt Sport“. Ab dem Viertelfinale am 24. Mai 2018 gibt es tägliche Live-Übertragungen mit Moderatorin Julia Büchler und Reporter Philipp Eger:

  • Donnerstag, 24. Mai 2018, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Viertelfinale)
  • Freitag, 25. Mai 2018, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Halbfinale)
  • Samstag, 26. Mai 2018, 13.30 Uhr bis 15.25 Uhr (Finale)

In der BR Mediathek sind alle drei Spiele nach der Ausstrahlung abrufbar.


2