Presse - Pressemitteilungen


2

Blickpunkt Sport Mit Erfolgsquoten in den Saison-Endspurt

Die Hauptausgabe vom "Blickpunkt Sport" feiert das größte Quoten-Hoch seit Langem. Am 19. Mai 2019 steht in der Kultsendung unter anderem das packende Finale der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Bayern und Dortmund im Fokus.

Stand: 17.05.2019

Logo Blickpunkt Sport | Bild: BR

Dazu verabschiedet sich Studiogast Achim Beierlorzer, Trainer des Fußball-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg und einer der Aufsteiger des Jahres, aus bayerischen Gefilden und wird neuer Trainer beim 1. FC Köln.

Beste Quoten seit der Rückkehr auf den Sonntags-Sendeplatz

Die Sendung vom 19. Mai 2019 markiert für den Sonntags-"Blickpunkt" zugleich den Höhepunkt einer überaus erfolgreichen Saison, in der für den Sport-Klassiker des BR Fernsehens das größte Quoten-Hoch seit Rückkehr auf den Sonntags-Sendeplatz vor zwei Jahren zu Buche steht.

Bis zu 370.000 Zuschauer in Bayern und 510.000 bundesweit

Seit Anfang 2019 erreichte die Kultsendung durchschnittlich 7,1 Prozent Marktanteil in Bayern – ein klares Plus gegenüber den vorangegangenen Jahren. Gleich mehrere Ausgaben erzielten zuletzt über neun Prozent, die Sendung am 14. April 2019 sogar 10,4 Prozent Marktanteil – Rekord seit der Rückkehr auf den sonntäglichen Sendeplatz. Auch in Sachen Reichweite holte die Hauptausgabe des "Blickpunkt Sport" in den vergangenen Monaten regelmäßig Top-Werte: Bis zu 370.000 Zuschauer in Bayern bzw. 510.000 Menschen bundesweit schalteten ein.

Attraktiver Themenmix und hochkarätige Studiogäste

Neben der außergewöhnlich spannenden Saison in der Fußball-Bundesliga trug der attraktive Themenmix mit zahlreichen weiteren Sportarten zur Erfolgsbilanz bei. Neben nationalen und internationalen Ereignissen, die aus bayerischer Perspektive aufbereitet werden, gehört dazu das vielfältige regionale Sportgeschehen in Bayern. Ebenso breit liest sich die Palette der hochkarätigen Studiogäste in der abgelaufenen Saison, darunter etwa Felix Neureuther, Sepp Maier, Laura Dahlmeier, Viktoria Rebensburg, Marcus H. Rosenmüller, Dart-Ikone Michael van Gerwen und viele mehr.


2