BR24 Logo
BR24 Logo
Sport

Basketball: Playoff-Duelle stehen fest - Erfurt steigt ab | BR24

© picture-alliance/dpa

Spielszene FC Bayern Basketball - Frankfurt Skyliners

Per Mail sharen
Teilen

    Basketball: Playoff-Duelle stehen fest - Erfurt steigt ab

    Die Frankfurt Skyliners haben sich als letztes Team einen Playoff-Platz in der Basketball-Bundesliga (BBL) gesichert. Die Hessen treffen im Viertelfinale auf den FC Bayern München. Knapp gescheitert ist dagegen s.Oliver Würzburg.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Mannschaft von Trainer Dirk Bauermann besiegte zwar am letzten Spieltag medi Bayreuth klar mit 82:68 und machte damit seine Hausaufgaben. Allerdings konnten die Frankfurter ihr Spiel in Oldenburg ebenfalls gewinnen. Damit beendet Würzburg die Saison auf Tabellenplatz neun.

    Rockets müssen in die Pro A

    Auch der zweite Absteiger in die Pro A nach den Walter Tigers Tübingen wurde am letzten Spieltag ermittelt. Erwischt hat es die Rockets Erfurt, die ihre Partie in Jena nicht gewinnen konnten. Die zuvor punktgleichen Eisbären Bremerhaven gewannen dagegen ihr Heimspiel gegen die Gießen 46ers und retteten sich damit in buchstäblich letzter Sekunde.

    Bamberg springt noch auf Rang vier

    In den Playoffs, die am kommenden Wochenende beginnen, stehen mit Hauptrundenmeister FC Bayern München, Titelverteidiger Brose Bamberg und medi Bayreuth noch drei bayerische Teams. Bamberg, 76:74-Gewinner beim Mitteldeutschen BC, bekommt es mit den Telekom Baskets Bonn zu tun, die ihr letztes Spiel gegen München mit 72:83 verloren. Bayreuth trifft wie schon im Viertelfinale der Champions League auf die MHP Riesen Ludwigsburg.

    Die Playoff-Paarungen im Überblick:

    FC Bayern München - Frankfurt Skyliners

    ALBA Berlin - EWE Baskets Oldenburg

    MHP Riesen Ludwigsburg - medi Bayreuth

    Brose Bamberg - Telekom Baskets Bonn