BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 05.08.2019 05:00 Uhr

Tierschutzbund fordert Fleischsteuer für bessere Tierhaltung

Berlin: Der Deutsche Tierschutzbund hat die Bundesregierung aufgefordert, die Haltung von Nutztieren zu verbessern. Verbandspräsident Schröder sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", parallel zur CO2-Steuer brauche es auch eine Fleischsteuer. Mit den Einnahmen könnte der Umbau der Ställe finanziert werden. Pro Kilo Fleisch, Liter Milch oder Eierkarton wären nach Vorstellung des Tierschutzbundes dafür nur wenige Cents nötig.

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Lockdown wird bis 14. Februar verlängert
  • Bayernweites Alkoholverbot im öffentlichen Raum gekippt
  • Berchtesgadener Land: Deutschlands längster Lockdown
Darüber spricht Bayern