BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 27.06.2021 16:00 Uhr

Kriminalbeamte beklagen Fachkräftemangel in Psychiatrie

Berlin: Nach der Messerattacke in Würzburg hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter eine bessere Ausstattung der Psychiatrie gefordert. Sein Vorsitzender Fiedler sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, wer etwa an bestimmten Arten von Schizophrenie leide, trage ein erhebliches Risiko in sich, zum Gewalttäter zu werden. Es herrsche ein dramatischer Fachkräftemangel in der Psychiatrie. Ein besonderes Problem seien Menschen, die aufgrund traumatischer Kriegserfahrungen psychisch erkranken, so Fiedler weiter. Unterdessen ist das Motiv des somalischen Attentäters von Würzburg weiter unklar, er war in jüngster Vergangenheit vorübergehend in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen worden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 27.06.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern