BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.09.2019 19:30 Uhr

EU-Mitgliedstaaten verlängern Operation Sophia

Brüssel: Die Europäische Union wird den umstrittenen Einsatz ihrer Marinemission Sophia vor der libyschen Küste um sechs Monate verlängern - allerdings weiterhin ohne Schiffe. Darauf haben sich die Botschafter der EU-Staaten in Brüssel verständigt. Rettungsschiffe der Europäischen Union sind bereits seit März nicht mehr im Einsatz. Die EU-Staaten hatten sich nicht auf die Verteilung von Flüchtlingen einigen können und daher die Rettung von Schiffbrüchigen zeitweise ausgesetzt. Zu dem seit 2015 laufenden Einsatz gehören aber weiterhin die Ausbildung der libyschen Küstenwache und die Luftüberwachung des Mittelmeers vor Libyen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 12.09.2019 19:30 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Tschechien öffnet Grenze ab 15. Juni
  • Corona-Ticker: Wirbel um Schlauchboot-Demo
  • CSU will Alleinerziehende entlasten
Darüber spricht Bayern