BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 27.06.2020 06:00 Uhr

Entwicklungsminister Müller fordert stärkere Besteuerung von Krisengewinnern

Berlin: Bundesentwicklungsminister Müller hat von den wirtschaftlichen Gewinnern der Corona-Krise ein stärkeres finanzielles Engagement gefordert. Konkret nennt Müller im BR-Interview den Gründer und CEO von Amazon, Jeff Bezos. Er sei durch die Corona-Krise seit Januar um 35 Milliarden Euro reicher geworden, zahle aber nahezu keine Steuern. Er erwarte sich von der EU-Ratspräsidentschaft, die Deutschland in wenigen Tagen übernimmt, dass solche Krisengewinner besteuert würden. Müller betonte außerdem, er unterstütze Bundesfinanzminister Scholz darin, eine Transaktionssteuer in Europa umzusetzen. Dadurch könnten 100 Milliarden Euro für den europäischen Haushalt eingenommen werden. Wenn dieses Geld eingesetzt werden könnte, gäbe es keinen Hunger mehr, so Müller. Allerdings fehle bislang der politische Wille.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 27.06.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Tierschützer demonstrieren vor Bauernhof in Bad Grönenbach
  • "Racial Profiling" bei der Polizei: Kritik an Seehofer wächst
Darüber spricht Bayern