BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche | BR24

© kinokino

kinokino Shortcuts vom 2. Januar 2020

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das sind die 4 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche

"Drei Engel für Charlie" versuchen ein Kino-Comeback mit Kristen Stewart als schlagkräftiger Blondine, Renée Zellweger singt sich durch das Drama "Judy", und in "Knives Out" muss Daniel Craig einen Mörder überführen: die Kino-Highlights der Woche.

Per Mail sharen

"Knives Out – Mord ist Familiensache" – Daniel Craig auf Mördersuche

Das Oberhaupt einer reichen Familie ist verstorben. Doch ein Privatdetektiv vermutet Mord... und beginnt zu ermitteln. "Knives Out – Mord ist Familiensache" ist wie ein verfilmtes "Cluedo"-Spiel, in dem die Zuschauer ständig mitraten dürfen, wer die Wahrheit sagt und wer nicht. Dazu eine Allstar-Besetzung mit Toni Collette, Don Johnson und Chris Evans, die sich voller Inbrunst angiftet!

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Knives Out - Mord ist Familiensache

"Jeanne d'Arc" – Die berühmte "Jungfrau" als Experimentalkino-Heldin

Verfilmungen über das Leben und Sterben der Jeanne d'Arc gibt es viele. Hier dürfte die eigenwilligste kommen. Regisseur Bruno Dumont lässt eine 10-Jährige die Rolle der eigentlich sieben Jahre älteren "Jungfrau von Orléans" spielen, und betont ihre Verletzlichkeit in dieser Welt der männlichen Macht.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Jeanne d'Arc"

"Judy" – Renée Zellweger als tragischer Hollywood-Star

Renée Zellweger als Judy Garland. Das biografische Drama "Judy" beleuchtet ihre letzten Lebensmonate. Zellweger singt selbst und macht ihre Sache gut. Und doch ist das Porträt konventionell und wenig aufregend inszeniert. So tragisch das Gezeigte ist: Der Film berührt zu wenig.

© kinokino

kinokino-Videokritik zu "Judy"

"3 Engel für Charlie" – Reboot der Frauenpower-Krimiserie

"Drei Engel für Charlie": Die Damen gab es bereits als Serie und in zwei Kinofilmen. Zeit, nochmal durchzustarten, dachte sich Hollywood – und schickt die privaten Ermittlerinnen ins nächste Abenteuer. Doch auch wenn sich die Neuauflage mit prominenten Namen wie Kristen Stewart schmückt: die Story wirkt wie von der Stange. Unser Fazit: belanglos.

© kinokino

kinokino-Videokritik "3 Engel für Charlie"

Mehr Kino? Hier geht’s zu kinokino in der BR-Mediathek. Noch mehr Kino? Mit dem BR-Kino-Newsletter verpasst ihr keinen guten Film mehr!