BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Wanderfalken brüten wieder auf der Nürnberger Burg | BR24

Per Mail sharen

    Wanderfalken brüten wieder auf der Nürnberger Burg

    Auf der Nürnberger Kaiserburg brüten wieder die Wanderfalken. Aktuell sind über die Webcam im Nest im Sinnwellturm drei Eier zu sehen.

    Per Mail sharen

    2017 hatte das Wanderfalken-Weibchen vier Eier gelegt, aus denen schließlich zwei Küken geschlüpft sind. In den vergangenen vier Jahr sind insgesamt neun junge Falken ausgeflogen. Der Bereich der Nürnberger Kaiserburg wird seit 2009 auf seine Arten- und Lebensraumvielfalt hin untersucht. Über eine Webcam können die Vögel beim Brüten beobachtet werden.

    Gefährdeter Vogel

    Der Wanderfalke ist eine gefährdete Art, für die Bayern gemäß der Bayerischen Biodiversitätsstrategie eine besondere Verantwortung übernommen hat. Das Nürnberger Projekt "Lebensraum Burg" ist Teil dieser Strategie.