BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Pia Dangelmayer | BR24

Pia Dangelmayer

Investigative Reporterin BR Recherche/BR Data

Pia Dangelmayer ist seit 2016 trimediale Investigativ-Reporterin bei BR Recherche, seit 2018 Redakteurin bei BR Recherche/BR Data. Zuvor hat sie als Magazinfilm- und Doku-Autorin gearbeitet, u.a. für die Politikmagazine report München, Kontrovers und das junge TV-Magazin PULS. Ihre Themen zuletzt: Steuervermeidung, Medikamententests an Heimkindern, Rechtsextremismus und NSU. Ihre Leidenschaft gilt der Hintergrundrecherche über gesellschaftliche und politische Missstände, den Menschen hinter der Story sowie der spannenden Umsetzung von komplexen Themen. Als Arthur F. Burns Stipendiatin hat Pia Dangelmayer 2015 für zwei Monate als Gastreporterin beim Recherche-Newsroom ProPublica in New York gearbeitet. Ihre Arbeit wurde u.a. mit dem Civis Online Media Prize, dem Deutschen Wirtschaftsfilmpreis und dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Sie ist Trainerin für (investigative) Recherche u.a. bei den Volontären des Bayerischen Rundfunks und an der ARD.ZDF-Medienakademie.

Alle Inhalte von Pia Dangelmayer8 Beiträge

Große Resonanz nach einer Woche "Wem gehört die Stadt?"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In den ersten Tagen der Bürgerrecherche "Wem gehört die Stadt?" von BR und Correctiv haben bereits Hunderte Menschen teilgenommen. Schon jetzt haben uns viele interessante Mietergeschichten erreicht. Und so geht's jetzt weiter.

Die Bürgerrecherche: Wem gehört die Stadt?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Steigende Mieten, knapper Wohnraum: In vielen Städten wird Wohnen zum existenziellen Problem. Der Bayerische Rundfunk und das Recherchezentrum Correctiv wollen mit Bürgerinnen und Bürgern herausfinden: Wem gehören Augsburg, München, Würzburg?

Cum/Cum-Deals: Aktiengeschäfte wider das Gemeinwohl
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Durch Cum/Cum-Steuertricks sollen dem Fiskus Milliarden entgangen sein. Daten des Bundesfinanzministeriums zeigen nun, wie viele Sparkassen und Genossenschaftsbanken im Verdacht stehen, an derartigen Aktiengeschäften beteiligt gewesen zu sein.

Die BR24-Topthemen
  • Libyen-Konferenz: Frieden schaffen ohne Waffen
  • Unfallserie auf A8 bei Schneeglätte: Zahlreiche Verletzte
  • Fotos sollen Iwan Demjanjuk im KZ Sobibor zeigen
Darüber spricht Bayern