BR Fernsehen - Wir in Bayern


45

Wir in Bayern | Rezept Fruchtiges Rindfleisch-Curry, Nussreis und Pfirsich-Chutney

Wenn Alfred Fahr ein Rindfleisch-Curry zubereitet, dann sind für ihn neben Curry die Gewürzmischung Garam Masala und die fruchtigen Noten von Birne sowie Traubensaft besonders wichtig. Dazu gibt es Nussreis und Pfirsich-Chutney.

Stand: 16.06.2022 | Archiv

Fruchtiges Rindfleisch-Curry, Nussreis und Pfirsich-Chutney Format: PDF Größe: 177,23 KB

Rezept für 4 Personen

Fruchtiges Rindfleisch-Curry

  • 2 EL Rapsöl
  • 600 g Rindfleisch, gewürfelt
  • 300 g Zwiebeln, geschält, gewürfelt
  • 100 g Karotten, geschält, gewürfelt
  • 1 EL Garam Masala
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 2 EL Rosinen
  • 100 g gelber Paprika, gewürfelt
  • 100 g Birne, gewürfelt
  • 1 TL Currypulver, mild
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml roter Traubensaft

Zubereitung
Rindfleisch, Zwiebeln und Karotten in einem Topf mit dem Rapsöl anbraten. Wenn alles etwas Farbe angenommen hat, Salz und Garam Masala zugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit der Brühe aufgießen und ca. 2 Stunden leise köcheln lassen, bis die Brühe zur Hälfte eingekocht ist und das Fleisch fast weich. Rosinen, Paprika- und Birnenwürfel zugeben, das Currypulver einstreuen und weiter 10 Minuten kochen lassen. Das Mehl mit dem Traubensaft mischen und in die Soße einrühren. Bei Bedarf mit Salz, Pfeffer oder Currypulver nachwürzen.

Nussreis

  • 100 g Cashewnüsse
  • 200 g Langkornreis
  • 2 EL Rapskernöl
  • 400 ml Wasser
  • 1 TL Steinsalz

Zubereitung
Die Cashewnüsse grob hacken. 100 g Reis und die Cashewnüsse mit dem Rapskernöl in einem Topf anrösten, bis alles nussig duftet. Den restlichen Reis zugeben, mit dem Wasser aufgießen und aufkochen. Den Herd zurückschalten und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten ziehen lassen. Das Salz zugeben und unterühren.

Pfirsich-Chutney

  • 1 EL Rapskernöl
  • 150 g Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 1 TL Ingwer, fein gerieben
  • ½ TL Knoblauch, geschält, klein gewürfelt
  • 300 g Pfirsich
  • 60 ml Apfelessig
  • 60 ml Traubensaft
  • 200 g Limettensirup
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Chilipulver

Zubereitung
Den Pfirsich kurz in kochendes Wasser legen und danach die Haut abziehen, den Stein entfernen und den Pfirsich in Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit dem Rapskernöl goldbraun anrösten. Ingwer und Knoblauch zugeben und kurz mitrösten. Pfirsichwürfel, Apfelessig, Traubensaft, Limettensirup und die Gewürze zugeben. Das Ganze langsam einkochen, dabei immer wieder umrühren, bis es eine dickflüssig, breiige Konsistenz erreicht hat. Nochmals abschmecken.

Anrichten
Rindfleisch-Curry mit dem Reis und dem Chutney auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Alfred Fahr wünscht Ihnen guten Appetit!


45