BR Fernsehen - Wir in Bayern


103

Wir in Bayern | Rezept Sauerkraut-Taler mit Grünkohl-Zitrus-Salat

Für das liebste Kraut der Deutschen hat Alfred Fahr eine ganz besondere Zubereitung auserkoren. Er formt das Sauerkraut zu Talern, brät sie knusprig aus und kombiniert sie mit einem Grünkohl-Zitrus-Salat.

Stand: 15.02.2021 | Archiv

Sauerkraut-Taler mit Grünkohl-Zitrus-Salat Format: PDF Größe: 176,91 KB

Rezept für 4 Personen

Sauerkraut-Taler

  • 200 g Sauerkraut
  • 600 g Kartoffeln, geschält, gekocht
  • 1 Apfel, geraspelt
  • 3 Eier
  • 150 g Bergkäse, gerieben
  • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • ½ TL Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • 50 ml Rapsöl zum Braten

Zubereitung
Die Kartoffeln mit der groben Gemüsereibe raspeln. Das Sauerkraut abschütten, auspressen und mit dem Messer hacken. Das Sauerkraut mit Kartoffeln, Apfel, Eiern, Bergkäse und Schnittlauch vermengen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. In einer beschichteten Pfanne etwas Rapsöl erhitzen und mit einem Löffel oder Eisportionierer einzelne Taler in die Pfanne geben. Kräftig anbraten und wenden. Schon fertige Taler im vorgewärmten Ofen aufbewahren, bis alle Taler gebraten sind.

Grünkohl-Zitrus-Salat

  • 500 g Grünkohl
  • 1 Grapefruit
  • 1 Orange
  • 100 g Honig-Pomelo
  • 1 Zitrone
  • 2 Clementinen
  • 30 ml Olivenöl
  • 20 ml Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • ¼ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
Die Grünkohlblätter vom Strunk entfernen und danach in Streifen schneiden. Die Grünkohlstreifen in leicht gesalzenem Wasser oder im Lochblech im Dampfgarer ca. 3 Minuten blanchieren. Direkt mit kaltem Wasser abschrecken, damit die kräftige Farbe erhalten bleibt, und anschließend etwas ausdrücken. Den Grünkohl in eine Schüssel geben. Grapefruit, Orange und Zitrone mit dem Messer rundum gründlich schälen und die Fruchtsegmente herausschneiden. Fruchtfilets zum Grünkohl geben. Honig-Pomelo und Clementinen von Hand schälen. Die Fruchtsegmente der Clementine in den Salat geben. Von der Honig-Pomelo 100 g Fruchtfleisch in Stücken in den Salat geben. Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Honig zu einer Marinade verrühren und den Grünkohlsalat mit der Salatsoße marinieren.

Joghurtdip

  • 200 g Joghurt (10% Fett)
  • 2 EL Sanddornmark oder -saft
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Curry, mild
  • 1 Prise Steinsalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 5-10 g Ingwer, fein gerieben

Zubereitung
Alle Zutaten zu einer glatten Creme verrühren. Je nach Säure des Sanddorns evtl. etwas mehr Honig zugeben.

Anrichten
Die Sauerkraut-Taler mit dem Joghurtdip und dem Grünkohlsalat auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Alfred Fahr wünscht Ihnen guten Appetit!


103