BR Fernsehen - Wir in Bayern


20

Wir in Bayern | Rezepte Rehfleisch-Küchle mit Kohlrabi und Johannisbeeren

Diana Burkel macht Küchle diesmal aus Rehfleisch und Johannisbeeren. Zu dieser "wilden" Fleischpflanzerl-Variante verarbeitet sie Kohlrabi auf zwei unterschiedlichen Arten: als Gemüse mit Kerbel und als knackigen Salat.

Stand: 21.09.2018

Rehfleisch-Küchle mit Kohlrabi und Johannisbeeren | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 162,11 KB

Rezept für 4 Personen

Rehfleisch-Küchle

  • 400 g Rehfleisch (z. B. von Keule, Oberschale, Unterschale, Hals), mager
  • 3 Scheiben Bauernbrot, in Rotwein eingeweicht
  • 1 EL gemischtes, gemahlenes Gewürz aus Wacholderbeeren, Korianderkorn und Piment
  • 100 g Speck
  • 1 Zwiebel, geschält, gewürfelt
  • 1 TL Butter
  • 1 Bd. Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Johannisbeeren

Zubereitung
Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. In einer Schüssel Wildfleisch, Zwiebel und Speck mischen. Die Mischung einmal durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Das Fleisch mit den Gewürzen und dem Rotweinbrot zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit nassen Händen Fleischküchle formen, dann leicht in Brotbrösel drücken und bei mittlerer Hitze pro Seite 5-6 Minuten braten. Thymian zum Aromatisieren mit in die Pfanne geben. Die Johannisbeeren nach dem Braten kurz durch die Pfanne schwenken. Die Fleischküchle im Backofen bei 80 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 75 Grad) zugedeckt warm halten.

Kohlrabigemüse

  • 5 Kohlrabi mit Grün, gewaschen
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 TL Abrieb von der Orangenschale
  • 1 Bd. Kerbel, gewaschen
  • 100 g Crème fraîche

Zubereitung
Kohlrabi schälen und in Spalten schneiden. Die zarten Blätter in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kohlrabi darin andünsten. Gemüsebrühe zugießen und alles mit Salz, Pfeffer und Orangenschale würzen. Zugedeckt 8-10 Minuten dünsten. Ca. eine Minute vor Ende der Garzeit die Blätter zugeben. Vom Kerbel einige Stiele zur Seite legen, restlichen Kerbel fein schneiden und mit der Crème fraîche unter das Gemüse rühren.

Kohlrabi-Salat

  • 1 Kohlrabi mit Grün, geschält, fein gestiftet, das Grün fein geschnitten
  • Orangensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung
Kohlrabi mit Orangensaft und etwas Olivenöl zum Salat anmachen und abschmecken.

Anrichten
Rehfleisch-Küchle mit Johannisbeeren, Kohlrabigemüse und -salat auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Diana Burkel!


20