BR Fernsehen - Wir in Bayern


78

Wir in Bayern | Rezept Maishendl mit Brokkoli, Sesam und Sultanine

Brokkoli ist der Kohlgemüseliebling von Diana Burkel. Sie bereitet ihn roh als Salat und mit Sesam geröstet als Gemüse zu. Dazu empfiehlt Diana Hähnchenbruststücke mit raffinierter Gewürzpanade und ein Chutney aus Sultaninen.

Published at: 25-6-2021 10:12 vorm. | Archiv

Maishendl mit Brokkoli, Sesam und Sultanine | Bild: BR

Maishendl mit Brokkoli, Sesam und Sultanine File format: PDF Size: 177,01 KB

Rezept für 4 Personen

Maishendl

  • 100 g Semmelbrösel
  • ½ TL Chiliflocken
  • ½ TL Curry
  • ½ TL Abrieb von der Zitronenschale
  • ½ TL Knoblauch, geschält, fein geschnitten
  • Sonnenblumenöl
  • 500 g Hähnchenbrustfilets

Zubereitung
Backofen samt Backblech auf 220 Grad Umluft vorheizen. Semmelbrösel, Chilipulver und Gewürze vermischen. Hähnchen in Stücke schneiden. Die Hähnchenstücke erst in Öl, dann in der Gewürzpanade wenden und andrücken. Backblech mit Backpapier auslegen. Die panierten Hähnchenstücke darauflegen und im Ofen ca. 25-30 Minuten backen.

Brokkoli-Gemüse

  • 1 Brokkoli
  • 5 EL Sesamkörner
  • 4 EL Sojasoße
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • 1-2 EL Honig
  • 1 EL Öl

Zubereitung
Den Brokkoli in Röschen zerteilen und bei starker Hitze mit wenig Öl rösten. In der Zwischenzeit die Sesamkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Sobald der Sesam in der Pfanne zu springen beginnt, ist er ausreichend geröstet. Die noch heißen Körner in einen Mörser geben und zerstoßen. Den gehackten Knoblauch zugeben und mit zerstoßen. Sojasoße und Honig zugeben und zu einer sämigen Soße weiterverarbeiten. Den Brokkoli in einer Schüssel mit der Sesamsoße vermischen.

Brokkoli-Salat

  • ein paar Stücke roher Brokkoli, in Scheiben geschnitten
  • ca. ½ rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • Essig

Zubereitung
Rohen Brokkoli und Zwiebel mit etwas Essig zum Salat marinieren.

Sultaninen-Chutney

  • 200 g gelbe Sultaninen, über Nacht in weißem Traubensaft (oder Apfelsaft) eingelegt
  • 1 Zwiebel, geschält, fein geschnitten
  • 1 TL Ingwer
  • 1 TL Senfkörner
  • 3 EL Essig

Zubereitung
Zwiebel anbraten. Die Sultaninen mit dem Saft zugeben und alles dick mit dem Essig einkochen. Dann die Senfkörner und zuletzt den Ingwer untermischen.

Anrichten
Maishendl mit zweierlei Brokkoli und Sultaninen-Chutney auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen einen guten Appetit!


78