BR Fernsehen - Wir in Bayern


24

Wir in Bayern | Rezepte "Corndogs" - Selbstgemachte Würstchen in Maishülle

Alexander Huber überrascht Sie mit "Corndogs", einer amerikanischen Spezialität. Die Würstchen werden mit Kalbs- und Rindfleisch zubereitet und in einer Maishülle ausgebacken. Als Beilagen gibt es Krautsalat, Senf- und BBQ-Sauce.

Stand: 17.02.2020 | Archiv

"Corndogs" - Selbstgemachte Würstchen in Maishülle | Bild: BR

Selbstgemachte Würstchen in Maishülle Format: PDF Größe: 173,79 KB

Rezept für 4 Personen

Würstchen aus Rind, Kalb und Schwein

  • 250 g Kalbfleisch, gewolft
  • 100 g Rindfleisch, gewolft
  • 100 g Schweinbauch, gewolft
  • 50 g Sauerteigbrot, eingeweicht
  • 1 Eigelb
  • etwas Petersilie, fein geschnitten
  • Salz, Pfeffer, Schweinebratengewürz
  • Zitronen- und Orangenabrieb
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Ketjap Manis
  • Öl zum Braten

Zubereitung
Fleisch, Sauerteigbrot, Eigelb, Petersilie, Senf, Ketjap Manis, Gewürze und Abrieb in eine Schüssel geben und daraus einen schmackhaften Fleischteig erstellen. Das Ganze in einen Spritzbeutel geben und 8 Würstchen auf ein Backpapier spritzen. Diese in Öl kurz anbraten und halb gegart aus der Pfanne nehmen. Auf Spieße stecken.

Tipp

Wer die Würstchen nicht selbst machen will, kann auch Bockwürste, Kalbsbratwürste oder Wiener verwenden.

Corndogs

  • 80 g Maismehl
  • 60 g Mehl
  • Salz, 7-Pfeffer-Gewürz, Piment d'Espelette
  • 25 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 kleines Ei
  • 100 ml Milch
  • 30 g gehackte Cornflakes
  • Mehl zum Wenden
  • Öl zum Ausbacken
  • Würstchen (Zubereitung s. o.)

Zubereitung
Aus den Mehlen, Gewürzen, Zucker, Backpulver, Ei, Milch und Cornflakes den Corndog-Teig herstellen. Etwas Öl erhitzen. Dann die Würstchen in Mehl wenden, durch den Teig ziehen und im Öl ausbacken.

BBQ Sauce

  • 1 Cola, 0,33 l auf 0,1 l reduziert
  • 300 g Ketchup
  • ½ Chili, fein geschnitten
  • ½ Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten, in etwas Olivenöl gegart
  • Meersalz, Pfeffer, Piment d'Espelette
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Rauchsalz
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 10 ml Whisky
  • 20 ml Portwein
  • 10 ml reifer Balsamico, dickflüssig

Zubereitung
Alle Zutaten bis auf das Sonnenblumenöl zusammenrühren. Soße mit dem Öl verfeinern und mit Salz, Piment d'Espelette und Pfeffer fein abschmecken.

Cole slaw (amerikanischer Krautsalat)

  • 800 g Spitzkraut, halbiert, Strunk entfernt, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Karotten, geschält, fein geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält, fein geschnitten
  • 150 g Sauerrahm
  • 80 g Mayonnaise
  • 30 ml Weißweinessig
  • 20 ml natives Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 TL grober Senf

Zubereitung
Aus den Zutaten einen kräftigen Krautsalat erstellen.

Senfsoße

  • 1 TL grober Senf
  • 1 TL süßer Senf
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Crème Fraîche
  • 1 TL Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer
  • 30 ml Rapsöl

Zubereitung
Aus allen Zutaten eine feine Soße erstellen.

Garnitur

  • Superfood, wie z. B. Chia Samen, Goji Beeren
  • Kerbel

Anrichten
Corndogs von Rind, Kalb und Schwein mit Krautsalat, Senfsoße und BBQ Sauce auf Tellern anrichten. Wer möchte, mit den angegebenen Zutaten garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Alexander Huber!


24