BR Fernsehen - Wir in Bayern


61

Wir in Bayern | Rezept Knuspriger Karpfen mit Zitronen-Dill-Mayo

Diana Burkels Rezept zur Karpfensaison wird Sie überraschen. Sie schneidet den Fisch in Streifen, backt ihn knusprig aus und kombiniert die „Karpfen-Nuggets“ mit Zitronen-Dill-Mayo, zweierlei Lauch und Apfel-Chutney.

Published at: 5-1-2023 | Archiv

Knuspriger Karpfen mit Zitronen-Dill-Mayo | Bild: BR

Knuspriger Karpfen mit Zitronen-Dill-Mayo File format: PDF Size: 2,96 MB

Rezept für 4 Personen

Knuspriger Karpfen

  • ca. 500 g Karpfenfilet, geschnitten
  • 250 g Mehl, Typ 405
  • 250 g Kartoffelstärke
  • etwas Mehl fürs Wenden des Fisches
  • 1 TL Backpulver
  • Meersalz, Pfeffer
  • etwas frischer Knoblauch, je nach Gusto
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ca. 500 ml Sprudelwasser
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung
Das Karpfenfilets in ca. 3 cm dicke Streifen schneiden. Salz, Pfeffer, Knoblauch und ein Spritzer Zitronensaft darangeben, dann locker in Mehl wenden. Die restlichen Zutaten zu einem dicken Teig verrühren. Die Filetstreifen durch den Teig ziehen und nach und nach, schwimmend im Fett, golden ausbacken.

Zitronen-Dill-Majo

  • 1 EL Zitronen Abrieb
  • 3 frische Bio-Eigelb
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 ml Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein geschnittener Dill

Zubereitung
Eigelbe, Senf und Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben, beide Ölsorten langsam dazu geben und mit einem Stabmixer zur Mayonnaise aufrühren. Mayonnaise abschmecken und Dill unterheben.

Ofenlauch

  • 3 Stangen Lauch
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz

Zubereitung
Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Lauch waschen und in vier Teile teilen. Auf einem Blech ausbreiten. Öl und Butter mischen. Lauch damit beträufeln, salzen und ca. 15 Minuten backen.

Lauchschmand

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Becher Schmand
  • Muskat, Salz und Pfeffer
  • etwas Öl

Zubereitung
Den Lauch in super dünne Ringe schneiden. Lauch in eine Pfanne geben und zuerst ohne Öl anbraten, damit das Wasser vom Waschen verdampft. Dann mit etwas Öl schnell bissfest anbraten, danach abkühlen lassen. Dann einfach den Becher Schmand unterrühren und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.

Apfel-Chutney

  • 400 g Äpfel
  • 200 g Zwiebeln, geschält
  • 50 g Honig
  • 250 ml Apfelessig
  • Salz
  • 1 kleine Chili
  • 1 TL geriebenen Ingwer
  • 2 Sternanis
  • Öl

Zubereitung
Zwiebeln und die Hälfte der Äpfel in kleine feine Würfel schneiden. Die andere Hälfte der Äpfel grob schneiden. Die Zwiebeln anschwitzen, den Honig dazugeben und die Apfelstücke, Sternanis, Ingwer, Knoblauch, Apfelsaft und Essig zugeben und alles weichkochen. Mit dem Stampfer zerquetschen. Dann die Apfelwürfel dazu geben und noch einmal aufkochen.

Tipp

Wer mag, kann noch aus einem Apfel und Lauch, in Streifen geschnitten, mit Salz, Pfeffer, Essig, Öl einen Salat anmachen.

Anrichten
Knuspriger Karpfen mit Zitronen-Dill-Mayo, zweierlei Lauch und Apfel-Chutney auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


61