BR Fernsehen - Wir in Bayern

Wir in Bayern | Rezept Blumenkohlsteak mit Chili-Nuss-Kruste, Kräutersoße und Kartoffelmuffins

Bei Wolfgang Link wird Blumenkohl von der Beilage zum Hauptdarsteller. Zuerst in Scheiben angebraten, werden diese mit einer Chili-Nuss-Kruste im Ofen überbacken. Dazu passen Kräutersoße und Kartoffelmuffins.

Published at: 13-12-2023 | Archiv

Wir in Bayern | Rezept: Blumenkohlsteak mit Chili-Nuss-Kruste, Kräutersoße und Kartoffelmuffins

Blumenkohlsteak mit Chili-Nuss-Kruste, Kräutersoße und Kartoffelmuffins File format: PDF Size: 117,36 KB

Für 4 Personen

Blumenkohlsteaks

  • 1 Blumenkohl, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Haselnusskerne
  • 100 geriebener, kräftiger Käse
  • 20 g Paniermehl
  • etwas Salz

Zubereitung
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blumenkohl waschen und von den grünen Blättern befreien. In etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden - dabei darauf achten, dass durch den Strunk geschnitten wird. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Blumenkohl-Steaks von beiden Seiten goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Masse für die Kruste aus je einem Esslöffel fein geschnittener Petersilie und Schnittlauch, Olivenöl, geriebenem Käse, Nüssen, Paniermehl, Chili und etwas Salz herstellen. Den Blumenkohl nach einer Garzeit von ca. 10 Minuten in der Pfanne oder Auflaufform mit der Masse für die Kruste belegen und diese andrücken. Die Blumenkohl-Steaks für weitere 10 Minuten im Ofen gratinieren.

Kartoffelmuffins

  • 300 g ausgekühlte Pellkartoffeln
  • 3 Eier, Größe L
  • 80 g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Mehl
  • 80 g Gouda
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Muffinform

Zubereitung
Eier mit einer guten Prise Salz schaumig aufschlagen. Ausgekühlte Pellkartoffeln vom Vortag schälen, durch eine Kartoffelpresse geben. Butter in einem Topf unter regelmäßigem Rühren erhitzen, bis sich braune Flocken bilden. Die braune Butter über die gepressten Kartoffeln geben und kurz vermischen. Dann die Kartoffelmasse in die aufgeschlagenen Eier geben. Backpulver, Mehl und 1 Prise Salz zugeben. Käse in die Masse reiben. Rosmarin klein schneiden und dazugeben. Mit Pfeffer würzen und alles zu einem Teig verarbeiten. Eine Muffinform mit Butter ausfetten. Den Kartoffelteig in die Förmchen geben und etwa 25-30 Minuten bei 140 Grad Umluft backen.

Kräutersoße

  • 1 Becher Joghurt (150-200 g)
  • 1 Becher saure Sahne (150-200 g)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Bio-Eier
  • 1 Bd. Kräuter nach Wahl oder ein Päckchen tiefgekühlte Kräuter

Zubereitung
Eier hart kochen, danach abschrecken, schälen und fein hacken. Joghurt, saure Sahne und Zitronensaft mischen. Fein gehackte Eier unterrühren. Die Kräuter waschen, hacken und ebenfalls unterrühren. Mit Salz und etwas Zucker verfeinern.

Anrichten
Blumenkohlsteak mit Chili-Nuss-Kruste, Kräutersoße und Kartoffelmuffins auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Wolfgang Link!