BR Fernsehen - Unter unserem Himmel

Unter unserem Himmel

Streifzug durchs große Laabertal | Bild: picture alliance / DUMONT Bildarchiv zum Video mit Informationen Sendung verpasst? Streifzug durchs Große Laabertal

Gegen den Strom folgt Filmemacher Heio Letzel der Großen Laaber durch den Gäuboden bis hin zum Ursprung des kleinen stillen Flüsschens im Hopfenanbaugebiet Hallertau. [mehr]

Nächste Sendung

Schweinsbraten von Matthias Spetzinger, dem Apfelkoch in Passau | Bild: BR/Volker Gabriel 24.06. | 19:15 Uhr BR Fernsehen zum Artikel Unter unserem Himmel | 24.06.2018 Rund um den Schweinsbraten

Paul Enghofer trifft auf seiner Reise durchs Rottal und den Bayerischen Wald leidenschaftliche Schweinsbratenesser. Dabei schaut er Schweinezüchtern, Wirten und Landwirten in den Kochtopf und erfährt, wie vielseitig ein Schweinsbraten zubereitet werden kann. [mehr]

Mehr über

Dieter Wieland | Bild: Dieter Wieland zur Übersicht Unter unserem Himmel - Dossier Dieter Wieland - die kritische Stimme Bayerns

Die Verschandelung der Natur, die Zersiedelung der Landschaft, die Unwirtlichkeit der Städte – all dies machte Dieter Wieland seit Anfang der 70er Jahre zum Thema seiner großen Reihe "Topographie" in "Unter unserem Himmel". Seine wichtigsten Dokumentationen finden Sie hier im Überblick. [mehr]

Junge Musikanten

Zsammg'spuit am Pendling bei Kufstein | Bild: BR 08.07. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Volksmusik Zsammg'spuit

Im Wirtshaus, im Freien oder auf der Alm: Musikanten aus Bayern und den Alpenregionen spielen gern gemeinsam auf. "Zsammg'spuit" ist dabei, wenn spontan und stimmungsvoll mit traditioneller Volksmusik musiziert wird. [mehr]

Gemeinsam Musizieren

Elisabeth Rehm | Bild: BR/Felix Kempter 15.07. | 20:15 Uhr BR Fernsehen zur Sendung Lieder und Volkstänze aus der Region Musikantentreffen

Festlicher Volksgesang, Zwiefache oder Jodler: Jede Region Bayerns und seiner alpenländischen Nachbarn hat ihre musikalischen Eigenheiten. Beim "Musikantentreffen" stehen Musik und Traditionen der Gegend im Mittelpunkt. [mehr]

Gastwirt Thomas Puchtler aus Bischofsgrün beim Pilzesammeln für seine Gaststätte | Bild: BR/Michael Mirwald zum Video mit Informationen Spezialitäten aus dem Fichtelgebirge

Im oberfränkischen Fichtelgebirge ist die traditionelle Koch- und Backkunst mit Zutaten aus der Region noch immer sehr beliebt. Annette Hopfenmüller hat Küchen, Backstuben und eine Destille entdeckt, die sich den alten Rezepten verbunden fühlen, aber auch Sinn für neue Kreationen haben. [mehr]

Familie Herbolzheimer in Schnepfenreuth mit rund 30 Freiland-Gemüsesorten im Angebot | Bild: BR/Volker Gabriel zum Video mit Informationen Im Knoblauchsland

Die Fläche liegt genau im Zentrum des Städte-Dreiecks Nürnberg-Fürth-Erlangen und ist heute eines der größten zusammenhängenden Gemüseanbaugebiete in Deutschland. Kartoffeln, Kohl, Kohlrabi und anderes Gemüse wächst hier in Mittelfranken. Nur Knoblauch, der ursprüngliche Namensgeber, wird nicht mehr angebaut. [mehr]

Bäuerlicher Landwirtschaftsbetrieb vor dem Ersten Weltkrieg in Niederbayern | Bild: BR/Ferdinand Pöschl zum Video mit Informationen 100 Jahre Freistaat Bayern - Vom Ende der bäuerlichen Familienbetriebe

Vor hundert Jahren gab es in Bayern überwiegend bäuerliche Familienbetriebe mit eigenem Land. Heute wirtschaften immer mehr Landwirte auf gepachteten Flächen. Meinhard Prill hat sich umgesehen, was diese Entwicklung für die Familienbetriebe bedeutet. [mehr]