BR Fernsehen - Landfrauenküche


26

Gruß aus der Küche Lena Zimmermann Spargelquiche mit Sommersalat

Der Gruß aus der Küche von Landfrau Lena Zimmermann aus Schwaben: Spargelquiche mit Sommersalat. Hier finden Sie das Rezept.

Stand: 30.10.2020

Gruß aus der Küche: Spargelquiche mit Sommersalat von Lena Zimmermann aus Schwaben | Bild: BR/megaherz

Spargelquiche mit Sommersalat Format: PDF Größe: 417,53 KB

Für 4 Personen

Zutaten

Für die Quiche

  • 100 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • Salz
  • 500 g grüner Spargel
  • 10 Cocktailtomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 125 g Mozzarella
  • 8–10 Basilikumblätter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Sahne
  • 125 ml Milch
  • 100 g geriebener Parmesan
  • frisch gemahlene Muskatnuss

Für den Sommersalat

  • 1 Kopfsalat
  • 125 g Mozzarella
  • 10 Cocktailtomaten
  • 6 Erdbeeren
  • 1/2 EL Aceto balsamico
  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 1/2 EL Löwenzahnsirup (siehe Tipp)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Naturjoghurt

Außerdem

  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Für die Quiche den Backofen auf 160 °C vorheizen. Eine Quicheform einfetten. Butter, Mehl und 1 Ei mit 1 Prise Salz und etwas kaltem Wasser zu einem festen Teig verkneten. Den Teig in der Form verteilen und leicht andrücken, dabei einen Rand hochziehen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 10 Minuten backen. Den Backofen nach Ende der Backzeit nicht ausschalten.
  2. Den Spargel waschen und im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in siedendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Die Tomaten waschen und kleinschneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und die weißen und hellgrünen Teile in feine Ringe schneiden. Den Mozzarella klein schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und fein hacken. Alle Gemüse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die restlichen Eier mit Sahne, Milch und Parmesan verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Gemüse auf dem vorgebackenen Quiche-Teig verteilen und mit der Eier-Sahne übergießen. Die Spargelquiche zugedeckt im Ofen 30 Minuten backen. Während der letzten 10 Minuten der Garzeit abdecken, damit die Quiche anbräunen kann.
  4. Inzwischen für den Sommersalat vom Kopfsalat die äußeren Blätter entfernen. Den Salat in die einzelnen Blätter teilen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Den Mozzarella klein schneiden. Die Tomaten waschen und nach Belieben halbieren. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln. Die übrigen Zutaten zu einem Dressing verrühren.
  5. Salat, Tomaten und Mozzarella mischen und das Dressing darübergeben. Die Quiche in Stücke schneiden, mit dem Sommersalat anrichtenund mit den Erdbeeren garniert servieren.

Mein Tipp:

Für selbst gemachten Löwenzahnsirup koche ich 1/2 l Wasser mit 65 Löwenzahnblüten und 1 in Scheiben geschnittenen Bio-Zitrone 10 Minuten. Dann nehme ich den Sud vom Herd und lasse ihn über Nacht ziehen. Am nächsten Tag gieße ich die Flüssigkeit in einen Topf ab und koche den Sud mit 500 g Zucker ein, bis er eine honigartige Konsistenz hat. Den fertigen Sirup bewahre ich in kleine Gläser abgefüllt auf.


26