BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Modellauto Buick 405 Amerika im Kleinformat

Ab 1949 stellte die Kölner Firma Prämeta exklusive Spielzeugautos her. Sie zeichneten sich weniger durch Originaltreue mit den 'echten' Autos aus, als durch Robustheit und den hohen Spielwert.

Stand: 01.02.2012 | Archiv

Das Modellauto 'Buick 405' aus blau eingefärbtem Spritzguss hat eine verschiebbare Vorderachse, kann also nach rechts und links fahren, gleichzeitig springt auf der jeweiligen Seite eine Blinkerstange heraus. Am Heck können mit einem Hebel drei Vorwärtsgänge, ein Rückwärtsgang und noch ein Kurvengang eingestellt werden – eine Besonderheit von Prämeta-Autos. Das Uhrwerk des kleinen Buicks wird mit einem Schlüssel aufgezogen, der wie ein Schutzmann mit ausgestrecktem Arm aussieht. Ein kleiner Polizist in Form eines 'P's – wie Prämeta. Die wenigen exklusiven Modelle der Firma haben heute Seltenheitswert.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ohne den passenden Schlüssel ca. 200 Euro
  • Herkunft/Datierung: Köln, nach 1949
  • Hersteller: Prämeta
  • Sendung vom 4. Februar 2012

0