BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Berg- und Talbahn Wilde Fahrt

Ein Bähnle der Firma G.E.N., das noch heute durch seine Geschwindigkeit und die Wildheit seiner Fahrt beeindruckt – ganz ohne Strom.

Stand: 01.02.2012 | Archiv

Sie könnte ein Vorläufer der Achterbahn sein. Angetrieben wird die Berg- und Talbahn aus der Zeit um 1945 durch einen mechanischen Aufzug. Hat die Bahn erst einmal die Anfangshöhe erreicht, kommt sie durch den Abtrieb allein in Fahrt. Die Fahrtrichtung ist auf dem Dach aufgemalt. Ein Fahrer vorn, ein Schaffner hinten und die Passagiere sind in die Fenster lithographiert. Der Waggon ist gemarkt mit dem Kürzel der Firma: G.E.N. Die Firma musste 1978 schließen, ihre solide gebauten und attraktiv gestalteten Produkte sind aber bei Sammlern nach wie vor beliebt.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 400 Euro
  • Herkunft/ Datierung: Nürnberg, um 1945
  • Künstlerin: Gebrüder Einfalt Nürnberg, G.E.N - Technofix
  • Sendung vom 4. Februar 2012

0