BR Fernsehen - Kunst + Krempel


10

Augenpuppe Schelm mit Tick

Diese tickende Puppe mit der Seriennummer 1294 verdankt ihre wandernden Schelmenaugen einer seltenen Uhrwerkskonstruktion, die vom Puppenkopf-Hersteller Simon & Halbig aus Gräfenhain um 1915 auf den Markt gebracht wurde.

Stand: 29.07.2017 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 800 bis 1.000 Euro
  • Datierung: um 1915
  • Herkunft: Gräfenhain
  • Hersteller: Simon & Halbig
  • Seriennummer 1294
  • Patent von Gottlieb Schubart, Sonneberg
  • Sendung vom 29. Juli 2017

10