BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Pfauenbrosche Ein Kunstwerk des Jugendstils

Aufwendig gearbeitete Brosche, die ein wunderbares Beispiel für die Schmuckkunst des Jugendstils ist. Die Brosche ist damit ein originales Kunstwerk aus dem Jugendstil, das um 1900 entstanden ist.

Stand: 28.05.2010 | Archiv

Aufwendig gearbeitete Brosche, die ein wunderbares Beispiel für die Schmuckkunst des Jugendstils ist. Sie ist in der Form eines Pfaus gearbeitet, dessen Schwanz nach vorne geschwungen ist. Diese Haltung kommt in der Natur zwar nicht vor, sie ergibt aber eine vollendet harmonische Form des Schmuckstücks. Die Brosche ist emailliert und mit Rosen aus Diamanten und Opal-Herzen dekoriert. Die Punze weist auf den Entstehungsort Linz hin, ihre Form wurde von 1878 bis 1922 verwendet. Die Brosche ist damit ein originales Kunstwerk aus dem Jugendstil, das um 1900 entstanden ist.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 2.500 Euro
  • Herkunft/Datierung: Linz, um 1900
  • Sendung vom 29. Mai 2010

3