BR Fernsehen - Kunst + Krempel


1

Kameenbrosche Eine herbe Schönheit

Es zählt nicht nur die Schönheit, um zu einem Lieblingsstück zu werden. Diese Muschelkamee mit der Darstellung der Psyche hat es auch so ins Herz der Besitzerin geschafft.

Von: Kunst und Krempel

Stand: 06.02.2012 | Archiv

'Psyche' ist das griechische Wort für Seele. Nach den Erzählungen des Apuleius aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. war sie die anmutigste der drei Töchter eines griechischen Königs. Selbst der Göttersohn Amor verliebte sich in sier, so überirdisch schön war sie. Und so wird Psyche in der Kunst auch dargestellt: als zartes, idealtypisches Mädchen mit Flügeln, umflattert von Schmetterlingen. Auf dieser Kamee allerdings erscheint sie eher als eine herbe Schönheit – materialbedingt durch die gewölbte Muschel hat sie einen leichten Buckel und ist auch eher Frau als Mädchen. Keine Schönheitskönigin, aber eine Psyche mit Charakter und Persönlichkeit und damit unverwechselbar. Und noch eine Besonderheit zeichnet diese Kamee aus. Sie muss in England entstanden sein, denn das Gold der Fassung hat nur 9 Karat, eine Legierung, wie sie auf dem Kontinent nicht vorkommt.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: circa 250-300 Euro
  • Herkunft/Datierung: England, um 1860
  • Sendung vom 11. Februar 2012

1