BR Fernsehen - Kunst + Krempel


4

Porzellan-Uhr Allegorien der Zeit

Uhr im Stil des Rokoko aus der Porzellanmanufaktur Meissen. Das Modell erinnert an dreibeinige Pendulen aus dem 18. Jahrhundert, es wurde im 19. Jahrhundert von dem Modelleur Ernst August Leuteritz wieder aufgenommen. Wert: ca. 6.000 Euro

Stand: 03.02.2011 | Archiv

Prächtig ausstaffierte Uhr im Stil des Rokoko, die mit Allegorien der Zeit dekoriert ist. Sie stammt aus der Porzellanmanufaktur Meissen, ein Schliff durch die Marke gibt außerdem den Hinweis, dass es sich bei dieser Uhr um ein Stück zweiter Wahl handelt. Das Modell erinnert an dreibeinige Pendulen aus dem 18. Jahrhundert, diese Grundform wurde in Meißen im 19. Jahrhundert von dem Modelleur Ernst August Leuteritz wieder aufgenommen und mit Figuren bestückt. Sie stellen die vier Jahreszeiten dar, Bacchus thront als Sinnbild für den Herbst von Weinreben umgeben auf der Spitze der Uhr. Das Uhrwerk stammt aus der Uhrenproduktion Lenzkirch, die im 19. Jahrhundert einfache Werke in Serie herstellten. Die Uhr ist trotz ihrer einfachen Mechanik ein brillantes und wertvolles Stück deutscher Porzellankunst und darüber hinaus ein äußerst dekorativer Blickfang.

Fakten:

  • Geschätzter Wert: ca. 6.000 Euro
  • Herkunft/Datierung: Meißen, um 1880
  • Ernst August Leuteritz/ Porzellanmanufaktur Meissen
  • Sendung vom 5. Februar 2011

4