BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Wiener Untertassen Dünnwandig und zartfarbig

Nicht nur die Marke, der Wiener Bindenschild, sondern auch die Goldbordüre und die feine Schwarzlotmalerei sprechen für eine Herstellung dieser vier Untertassen in der Kaiserlichen Porzellanmanufaktur Wien um 1765.

Stand: 24.05.2014 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 200 Euro
  • Datierung: um 1765
  • Herkunft: Wien
  • Hersteller: Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien
  • Sendung vom 24. Mai 2014

3