BR Fernsehen - Kunst + Krempel


6

Symphonium Clever angekurbelt

Ganz ohne Strom spielt dieses Symphonium, gefertigt in den 1880er- bis 1890er-Jahren von den Lochmannschen Musikwerken in Leipzig, die 26 beiliegenden Lochplatten ab – eine museale Kostbarkeit.

Stand: 05.09.2019 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 700 bis 1.000 Euro, Platten: 2.000 bis 2.600 Euro
  • Datierung: 1880er- bis 1890er-Jahre
  • Herkunft: Leipzig-Bolis
  • Hersteller: Fabrik Lochmannscher Musikwerke, (später: Symphonionfabrik AG)
  • Sendung vom 7. September 2019

6