BR Fernsehen - Kunst + Krempel


3

Mandoloncello Akustischer Doppeldecker

Obwohl dieses besonders große Mandoloncello von dem Nalbacher Mandolinenverein "Primsperle" erst in den Fünfzigerjahren erworben wurde, könnte es schon ab den Zwanzigerjahren im sächsischen Markneukirchen gebaut worden sein.

Stand: 11.05.2019 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 1.000 Euro
  • Datierung: 1920 bis Fünfzigerjahre
  • Herkunft: Markneukirchen (Sachsen)
  • Sendung vom 11. Mai 2019

3