BR Fernsehen - Kunst + Krempel


0

Steingutflasche Kostbare Verpackung

Flasche, die mit blau-weißen Dekor im Stil der Delfter Landschaftsmotive überzogen ist. Eine Aufschrift auf der Unterseite zeigt, dass sie einst als kostbare Verpackung für feine Spirituosen hergestellt wurde.

Stand: 12.08.2010 | Archiv

Flasche aus Steingut, die mit dichtem blau-weißen Dekor im Stil der Delfter Landschaftsmotive überzogen ist. Es wurde im sogenannten "Umdruckverfahren" aufgebracht, dabei wird ein Motiv zuerst auf Papier gedruckt und anschließend an dem zu verzierenden Gegenstand aufgedrückt. Handwerklich ist dieses Verfahren äußerst aufwendig und verlangt ein hohes Maß an Präzision, dennoch war es im Vergleich zur Bemalung von Keramik kostengünstig.

Diese Flasche ist sorgfältig gearbeitet, einzig an ein paar Stellen sind kleine Fehler wie Unschärfen oder Falten zu erkennen. Eine Aufschrift auf der Unterseite des Gefäßes zeigt, für wen es ursprünglich hergestellt wurde: "J.P. Schmitz, Destille Feiner Liqueure, Lohr am Main, Bayern". Die Flasche war demnach eine kostbare Verpackung für feine Spirituosen, die im 19. Jahrhundert im Stil des Historismus entstanden ist.

Fakten:

  • geschätzter Wert: ca. 100 Euro
  • Herkunft/Datierung: Bayern, 19. Jahrhundert
  • Sendung vom 14. August 2010

0